Wie kann ich Bar-Replay einschalten?

Klicken Sie auf folgenden Button in der oberen Toolbar, um das Replay zu starten:

 

Die Steuerungs-Buttons sind sehr intuitiv, so als würden Sie einen beliebigen Media-Player benutzen.

Nach dem Öffnen des Replays, öffnet der Chart automatisch die Auswahl für den Startpunkt des Replays. Die rote, vertikale Linie sowie die Funktion "Springe zu" kann zur Auswahl des Startpunktes benutzt werden. 

 

Klicken Sie auf eine beliebige Kerze aus der Vergangenheit, um diese als Startpunkt für Ihr Playback festzulegen. 

Starten Sie die automatische Wiedergabe, indem Sie auf die Schaltfläche "Abspielen" klicken. Sie können die Geschwindigkeit während der Wiedergabe anpassen. 

Sie können neue Balken auch einzeln laden, indem Sie auf "Vorwärts" klicken. 

 

Rechts oben im Chart sehen Sie den Status des Charts, falls Sie den Überblick verlieren, ob Sie nun im Wiedergabemodus oder im Echtzeit-Chart sind.

Sie können einen anderen Ausgangspunkt auswählen, selbst wenn Sie aktuell schon im Wiedergabemodus sind. Klicken Sie auf "Springe zu" um einen anderen Balken auszuwählen von dem aus die Wiedergabe fortgesetzt werden soll. 

Sie können auch mehrere Charts im Playback Modus betrachten, falls nötig. Klicken Sie in den Chart, um ein weiteres Playback zu starten. Die Replay-Toolbar wird immer für den ausgewählten Chart funktionieren. Führen Sie die obigen Schritte einfach erneut aus. Das Chart-Playback arbeitet unabhängig und die Toolbar zeigt immer den Status des aktiven Charts (blaue Umrandung) an. 

Darüber hinaus können Sie Ihre Wiedergabe beenden und sofort zu den Echtzeitdaten zurückkehren. Um dies zu tun, klicken Sie einfach auf den "Zur aktuellen Zeit"-Button.

Sie können den Wiedergabemodus verlassen, indem Sie das "X" auf der Toolbar klicken, oder indem Sie auf den Wiedergabe-Button in der oberen Menüleiste des Charts klicken.

Weitere Features und Begrenzungen im Wiedergabemodus:

  • Serverseitige Alarme werden weiterhin ausgelöst, basierend auf Echtzeitdaten.
  • Im Wiedergabemodus selbst können keine Alarme erstellt werden.
  • Orders werden auf Basis von Echtzeitdaten ausgeführt.
  • Kurse die im Tradingpanel sowie in der Watchlist angezeigt werden, entsprechen Echtzeit-Kursen, wenn der Chart im Wiedergabemodus ist.
  • Japanische Chart-Typen sind für den Wiedergabemodus nicht verfügbar.
  • Der Wiedergabemodus erlaubt es, Zeichnungen und Indikatoren anzuwenden. Diese werden auf dem Chart bleiben, auch wenn der Wiedergabemodus beendet wird.
  • Regression-Trend sowie Volume-Profile-Tools funktionieren während des Wiedergebe-Modus nicht.
  • Indikatoren mit einer Sicherheitsfunktion können im Wiedergabemodus nicht angezeigt werden.
  • Die Tiefe der zur Verfügung stehenden Daten, welche für die Wiedergabe verfügbar ist, kann limitiert sein. Dies hängt vom jeweiligen Symbol und Abonnement ab.