Warum könnten meine US-Aktiendaten falsch aussehen?

  • Manchmal können unsere US-Aktiendaten unvollständig erscheinen oder sich von anderen Quellen unterscheiden. Die auffälligsten Unterschiede finden Sie in der Regel bei niedrigeren Zeitrahmen (d.h. 1 Minute), bei nicht aktiven oder unbeliebten Tickern und während der vor-/nachbörslichen Sitzungen, die ein geringeres Handelsvolumen aufweisen.
  • Standardmäßig zeigen unsere Charts Echtzeitdaten für US-Aktien von der Börse Cboe BZX exchange (früher BATS) an. Es handelt sich um eine alternative Börse mit einem ziemlich hohen Handelsvolumen, das mehr als 10 % des US-Aktienmarktes ausmacht. Die Börse erhebt keine Gebühren pro Nutzer, d. h. Sie können sie in Echtzeit nutzen, ohne dafür zu bezahlen.
  • Wenn dieser Unterschied für Ihre Analyse entscheidend ist, müssen Sie Echtzeitdaten von den offiziellen Börsen (NASDAQ, NYSE oder NYSE Arca) kaufen.

Wir wissen, wie das ist: Sie sind mit Ihrer technischen Analyse beschäftigt und stellen plötzlich fest, dass die Zahlen auf einem unserer Charts anders aussehen als auf einer anderen Quelle. Jetzt fragen Sie sich, was real ist und was die Matrix, wer recht hat, wem Sie vertrauen können und warum. Aber eigentlich gibt es einen ganz einfachen Grund für diese Diskrepanz: Wir verwenden die Daten von Cboe BZX (BATS).

Cboe BZX ist eine alternative Börse mit einem großen Handelsvolumen - mehr als 10 Prozent des US-Aktienmarktes - mit einem großen Vorteil für Sie als Nutzer: Sie bietet Ihnen kostenlose Echtzeitdaten. Wenn wir diese Option nicht anbieten würden, müssten Sie entweder die Hauptbörsen (NASDAQ, NYSE und NYSE Arca) für ihre Echtzeitdaten bezahlen oder Sie könnten nur Daten nutzen, die um 15 Minuten verzögert sind.

Die BZX-Daten der Cboe sind nicht schlecht oder falsch. Sie sind nur etwas anders, vor allem weil das Handelsvolumen geringer ist und daher weniger Kursaktualisierungen angeboten werden. Am deutlichsten wird dies bei niedrigeren Zeitrahmen (z. B. 1 Minute), bei unbeliebten Tickern, bei denen das Handelsvolumen nicht so hoch ist, oder vor und nach den Börsensitzungen, wo das Volumen ebenfalls nicht so hoch ist. In diesen Fällen sehen Sie möglicherweise unvollständige (gepunktete) Balken oder ein geringes Volumen. Bei höheren Zeitrahmen (ab 1 Stunde) innerhalb der Haupthandelssitzung sollte dies jedoch kein Problem darstellen.

Wenn Sie für Ihren Handel nicht auf Echtzeitdaten der offiziellen Börsen verzichten können: kein Problem. Schauen Sie sich einfach unsere zusätzlichen Echtzeit-Datenpakete für nur $3 pro Monat an. Bitte beachten Sie jedoch: Sie benötigen ein kostenpflichtiges Abonnement bei uns, um diese Daten hinzufügen zu können. Wir verdienen keinen Cent an diesen Gebühren, müssen aber – gemäß den Börsenvorschriften – diese Zahlungen einziehen und an die Börse weiterleiten sowie sie darüber informieren, wer auf ihre Daten zugreift.