Correlation Coefficient (CC)

Correlation Coefficient (CC)

Der Korrelationskoeffizient (CC) wird häufig bei der Erstellung von Statistiken benutzt um den Zusammenhang von zwei Arten von Daten zu messen. In der Trading-Welt wären dies die Daten von Aktien, ETF's oder anderen Finanzinstrumenten. Die Korrelation zwischen zwei Finanzinstrumenten, ist, vereinfacht gesagt, der Grad in welchem diese zusammenhängen. Die Korrelation basiert auf einer Skala von 1 bis -1. Je näher der Korrelationskoeffizient zu 1 ist, desto höher ist die positive Korrelation. Die Instrumente werden sich gemeinsam aufwärts oder abwärts bewegen. Je näher der Korrelationskoeffizient bei -1 ist, desto eher werden die Instrumente in entgegengesetzte Richtungen gehen. Liegt der Wert bei 0, so gibt es keine Korrelation.

Erfahren Sie mehr über den Korerelations Koeffizient (CC).
Weitere Skripte anzeigen
1
2
1
2