Beschreibung

Die Iceland Stock Exchange, offiziell Nasdaq Iceland genannt, ist die einzige Börse Islands. Sie hieß früher ICEX, bevor die Nasdaq 2008 die OMX erwarb, welche 2006 ICEX übernommen hatte. Die Iceland Stock Exchange ist eine von acht Börsen, die zur Nasdaq Nordic gehören, einer Tochtergesellschaft der Nasdaq, die Börsen in mehreren nordischen und baltischen Ländern betreibt und Zugang zu 80% des nordischen und baltischen Wertpapiermarktes bietet. Die isländische Börse hat ihren Sitz in Reykjavík, der Hauptstadt sowie der größten Stadt Islands und dem Zentrum der Wirtschaftstätigkeit. Sie führt 16 Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 836,5 Mrd. ISK auf. Die Börse vertreibt auch Anleihen.

Darunter befinden sich namhafte isländische Unternehmen wie Hagar, Marel, die Icelandair Group, N1 und Reginn. Die Börse verwaltet den OMX Iceland 8 Index, einen marktgewichteten Preisindex, der die Performance der 8 aktivsten Aktien abbildet. Er gilt weithin als Referenzindex für den isländischen Aktienmarkt. Die Bestandteile werden halbjährlich auf ihre Eignung hin überprüft und das Limit von 8 stellt sicher, dass alle zugrunde liegenden Aktien liquide sind. Darüber hinaus betreibt sie einen All Share Index, einen Mid Cap Index, einen Small Cap Index und mehrere Indizes, die die Performance verschiedener Sektoren und Branchen widerspiegeln.

Nachrichten

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe Themen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung TradingView Coins Meine Support Tickets Hilfe Themen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden