Prognosen und Analysen

Agrarrohstoffe

Landwirtschaftliche Rohstoffe sind weiche Rohstoffe, die angebaut werden. Sie umfassen Kaffee, Baumwolle und Zucker. Jeder von ihnen hat seine eigenen Kräfte von Angebot und Nachfrage (manche haben saisonale Nachfragezyklen) und sind zusätzlichen Kräften wie unvorhersehbaren Naturereignissen, unterworfen, welche die Produktion beeinflussen und die Preise schwanken lassen. Im Allgemeinen führen gute Ernten zu Angebotsüberschuss und fallenden Preisen, während mittelmäßige Ernten zu einem Preisanstieg führen können.

Weiche Rohstoffe machen nicht immer Schlagzeilen, aber ihr Welthandel dehnt sich schnell aus und zieht Investoren aus der ganzen Welt an. Landwirtschaftiche Rohstoffe werden meistens in Form von Optionen oder Futures-Verträgen gehandelt. Dort kommt eine ständige Dynamik von Absicherern, die ihr Risiko reduzieren möchten, und von Tradern, die diese Risikos übernehmen wollen, zum Tragen. In Fragen des Werts ist Kaffee der am zweithäufigsten gehandelte Rohstoff, und wird nur von Öl übertroffen. Einer unserer beliebtesten Chats ist der Landwirtschafts-Chat, wo Trader in Echtzeit darüber diskutieren, wohin sich der Markt für Landwirtschaftsprodukte entwickelt.