Gainzz_for_Dayzzz

220k BTC in 2021 mindestens! - Startphase der Jahresendrally

Long
BITMEX:XBTUSD   Bitcoin / US Dollar Perpetual Inverse Swap Contract
Ich habe gute Nachrichten für jeden der investiert ist: 220k BTC in 2021, mindestens!

Die Jahresendrally startet hier bei 28800$ bzw. 30k. Dieser Bottom wird auch in den 3 folgenden Jahren Bärenmarkt halten.

Krypto bewegt sich zyklisch, vorherige ATHs sind, sofern es die vorhandenen Daten hergeben, out of Range. 20k ist out of Range. Wir werden diesen Preis nie wieder sehen. Falls doch ist die Gesamtzyklusdynamik gebrochen und Targets von 10k, 8k und 3k wären wieder möglich. Aber dazu wird es mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit nie kommen, als Trader werde ich es dennoch nicht ausschließen.

Ich rechne nun mit einer 180° Wende des Marktes und bullischer Impulsbewegung nach oben hin. Die Jahresendrally ist somit technisch aus meiner Sicht initiiert, Invalidierung wäre bei einem neuen "lower Low" auf Bitmex.

Kommentar: BTC hat es geschafft die upperside Resistance des falling Wedge nach oben hin zu durchbrechen. Nach unten hin sollte sie als Support etabliert werden, falls nicht kann ein 30k Retest nicht ausgeschlossen werden.

Die Zone 35k-36500$ wird mit stärkeren Resistenzen aufwarten. Es ist denkbar, dass die Bewegung erst kurzfristig stoppt, wenn die Market Maker die Stops via Higher High im Bereich 36500-37k rausgenommen haben. Shortseller sind das Ziel dieses "Angriffs" xD.

Kommentar: Alles verläuft wie erwartet, 36500-37k sollten nicht konsequent durch den ersten Versuch gebrochen werden, sondern ein Retracement erzeugen.

Kommentar: Kleine Abweichungen in der Unterwelle, Targets etc. bleiben unverändert:
Kommentar: Wow was ein crazy Breakout xD. Erstmal den Retrace abwarten. Profite wurden bereits genommen. Andere Positionen bleiben weiterhin offen bis 220k.

Kommentar:
Ein Retrace auf 35/36k kann von hier aus (38300$) nicht ausgeschlossen werden. Sehr viele 10xer "late longers" laufen Gefahr liquidiert zu werden. Falls die Bullen stark genug sind, gibt es einen Freifahrtschein auf 46k.
Kommentar: Hier nochmal das kurz bis mittelfristige Gesamtszenario:
Kommentar: Mini-Blowoff Top hat die Struktur unserer Welle 4 verändert, but we as sophisticated traders don't lose sight:
Kommentar: Alles verläuft weiterhin wie erwartet. Wir betreten nun die neue Preisrange 40k+:
Kommentar: Das Spiel mit den 40k nutzen die Market Maker geschickt aus, um late Longer zu liquidieren. BTC akkumuliert Shorts, die dann beim Pump in die höhere 40k Area alle liquidiert werden. Solange der Support 39500 standhält und in letzter Instanz 36500, haben die Bullen alle Chancen auf ihrer Seite.
Kommentar: Die nächsten Wochen und Monate werden eine gigantische Upside-Bewegung mit sich bringen. Erst zwischen 50-60k sollte sich BTC erneut konsolidieren. Die 40k Area wird mittelfristig und im Rückblick nur eine Transitzone darstellen.
Kommentar:
Kommentar: Mein Level by Level approach mit vordefinierter Roadmap geht wunderbar auf. Swinglongs werden mit eiserner Hand gehalten bis 220k:

Kommentar: 46k konnten noch nicht erreicht werden, das Target verschiebt sich somit auf einen späteren Zeitpunkt. Vermutlich werden die 46k auf dem Weg nach 52k passiert werden:
Kommentar: ETH wird BTC wahrscheinlich die nächsten 48h mit hochziehen:
Kommentar: BTC muss über 42500$ und drüber bleiben, um den Bullrun fortzusetzen:

Kommentar: Dieses Mikro-Szenario wurde ew-technisch zwar invalidiert, die generelle Richtung und der weitere Verlauf wurden trotzdem richtig prognostiziert! An die Perfektionisten unter euch: Es ist egal, ob Mikro-Counts invalidiert werden, solange die darüberliegende Struktur standhält. Das haben viele Kryptotrader noch nicht verstanden.

Kommentar: Hier habt ihr den richtigen Count:
Kommentar:
Kommentar:

Kommentare

Sehr gute Analyse!
200 Coins
Antworten
GUTE GRUNDANALYSE, aber deine Zählung ist so gänzlich falsch... deine grosse 2 nach der grossen 1 KANN nicht die 28k sein...2 darf NICHT untet 1 fallen...... alternativ höchstens eine 1 bei 36k und die 2 bei 29200 ca... ABER..... was ist, wenn sich das ganze wie in meiner Primärerwartung eines grossen extendet flat oder eines normalen Flats abspielt..... dann gäbe es spätestens ab 54k ein neues tief UNTERHALB VON 28K...... we will see.. aber direkt neue Ath bezweifle ich bisher mal gänzlich
+3 Antworten
Gainzz_for_Dayzzz Die_Perfekte_Welle
@Die_Perfekte_Welle, 2 ist nicht unter 1. Lies die Idee, das ist der Bitmex-Chart. Ich arbeite mit meinem Chart, dort ist der Count korrekt.
+2 Antworten
Habt ihr euch jemals gefragt woher zusätzliche 3billionen in nur 5 monaten herkommen sollten?!
+2 Antworten
@visibleKing67818 von Großunternehmen (evtl. Amazon Apple etc) und durch sehr wohlhabende Privatanleger (z.B. Family Offices)
Antworten
@visibleKing67818 Braucht es nicht, wenn genügend Hodler vorhanden sind.
Antworten
Frank2244 visibleKing67818
Die Frage ist begründet. 3,5 Billionen € müssen erstmal in den Markt. Nach momentaner Rechnung wären das über 106 Millionen Käufer/Hodler. Ich denke auch es ist nicht machbar!
Antworten
Willkommen zurück!
Möglich wärs
+2 Antworten
Gainzz_for_Dayzzz BigBangTheory
@BigBangTheory, Danke und nice Analyse, ich erwarte das Top Ende diesen Jahres. 7x Move in einem kurzen Zeitrahmen, dann Blowoff Top -> 3 Jahre Bärenmarkt.
Antworten
Kannst du mir mal die Zählung der 3 von c zeigen?
+1 Antworten