VapeundTrade

Wirecard Rückblick

XETR:WDI   None
Subjektive Interpretation des Wirecard-Charts

Ich muss gestehen, dass ich den Hype um Wirecard nie verstanden habe, verstehen werde und verstehen will. Irgendein Fintech Unternehmen, dass halt mega gehypt wurde. Hier wurde ein Markt geschaffen, der für Höchstpreise gesorgt hat und jeder dabei sein wollte. Viele Privatinvestoren sind natürlich ganz oben eingestiegen.
Wer Wirecard und seine krassen Produkte kennt und täglich nutzt dem war natürlich klar, dass die Rally weiter gehen muss. Ich bin mir fast sicher, dass 90% der Investoren nicht mal wissen was Wirecard macht. Aber das kann auch nur an meiner Ignoranz liegen, ist ja auch nur meine ganz eigene subjektive Meinung. Ok, es ist ein Zahlungsdienstleister, aber was macht Wirecard genau? Richtig! Egal, weil der Markt ist geschaffen und die Retailer steigen ein. Von wem kaufen sie die teuren Aktien? Nicht von anderen Retailern sondern von den Insidern, die die Aktie nach oben gepusht haben - zu Höchstpreisen natürlich - aber das versteht sich ja von selbst.

Für mich schaut es ganz so aus, als hätte der Abverkauf bereits im September 2019 gestartet. Hier wussten die Operator schon wohin der Weg geht. Vllt. waren diese ja eingeweiht, aber das klingt ja schon fast nach Verschwörungstheorie... wie auch immer.

Der Dax pusht nach oben, WDI halt nach unten. Auf den beiden kleinen rechten Charts kann man es sehr schön erkennen.

Nach dem Standard Corona Downmove wurde dann nochmal ordentlich der Preis hochgepusht und signalisiert durch das sehr hohe Verkaufsvolumen - im Gegensatz zu den umliegenden Balken - sind hier sagen wir mal die Insider ausgestiegen.
Der Preis wurde nochmal bissel nach oben gepusht und dann mit einem fetten Paukenschlag sind alle, nennen wir sie Syndicate Trader raus und die Aktie stürzte ungefedert ins Verderben gen 0.

Nach der fetten Krätsche hört die Maschinerie aber noch nicht auf, nein der Goldrausch beginnt von neu. Ein Dax-Unternehmen wie Wirecard - wir kennen und lieben ihre Produkte - das wird wieder. Also wird ordentlich eingekauft.

Interessant finde ich das aktuell stattfindende extrem hohe Volumen. Für mich sieht das ganz so aus, als würden Privatanleger wie wild kaufen und die Insider oder wer auch immer verkauft und hält fleißig dagegen. Natürlich verkaufen diese mit Gewinn.
Nach einem schönen Zucker konnten schnell Paperprofits kreiert werden, doch wenige Stunden oder Tage später war die Aktie dann unter Umständen wieder im Minus.

Definitiv eine sehr interessante Geschichte die ich weiter verfolgen werde. Bei der nächsten Wirecard-like Aktie erinnere ich mich vllt. an diese Situation und drücke ganz entspannt den Sellbutton.

----------------------------------------------------------------------------

Subjective interpretation of the Wirecard chart

I have to admit that I never understood, will understand and want to understand the hype surrounding Wirecard. Some fintech company that was mega hyped. A market was created here, which provided the highest prices and everyone wanted to be there. Of course, many private investors got on top.
Of course, anyone who knows Wirecard and its blatant products and uses it every day knew that the rally must go on. I'm almost certain that 90% of investors don't even know what Wirecard is doing. But that can only be due to my ignorance, it's just my own subjective opinion. Ok, it's a payment service provider, but what exactly does Wirecard do? Correct! No matter because the market has been created and retailers are getting on. Who do you buy the expensive stocks from? Not from other retailers, but from insiders who pushed the stock up - at top prices, of course - but that goes without saying.

For me, it looks as if the sale had already started in September 2019. Here the operators already knew where the path was going. Maybe. they were inaugurated, but that almost sounds like conspiracy theory ... whatever.

The Dax pushes up, WDI stops down. You can see it very nicely on the two small charts on the right.

According to the Corona Downmove standard, the price was pushed up again and signaled by the very high sales volume - in contrast to the surrounding bars - let's say the insiders got out here.
The price was pushed up a bit again and then with a big bang are all, let's call them Syndicate Trader and the stock plunged unsuspended to 0.

After the fat junk, the machinery doesn't stop yet, no, the gold rush begins again. A Dax company like Wirecard - we know and love their products - that will be again. So shopping is done properly.

I find the extremely high volume currently taking place interesting. For me it looks like private investors are buying wildly and the insiders or whoever sells and are diligently opposed. Of course, these sell at a profit.
After a nice little upmove, paper profits could be created quickly, but a few hours or days later the share might be in the red again.

Definitely a very interesting story that I will continue to follow. I might remember the next Wirecard-like share. to this situation and press the sell button very relaxed.
I don't sell anything but am thankful if you buy me a coffee
https://www.buymeacoffee.com/vapeundtrade