Finanzen-Zero

Ist dieser Nebenwert jetzt eine gute Wahl?

XETR:F3C   SFC ENERGY AG
Der Energiespeicher-Experte SFC Energy ist auf Wachstumskurs und holte im ersten Quartal kräftige Umsatzsteigerungen heraus. Im Gegensatz zu einigen Wasserstoff-Only-Playern wie PLUG und D7G hat SFC Energy dabei nicht mit steigenden Verlusten zu kämpfen. Das Unternehmen konnte seine Kapazitäten ausbauen und bereits schwarze Zahlen schreiben. Mit dem Fokus auf Brennstoffzellen-Lösungen scheint es gut positioniert zu sein, um von der steigenden Nachfrage nach grüner Energie zu profitieren.

Die Bilanz sieht recht solide aus: SFC Energy hat ein Eigenkapital von 105,3 Mio. Euro und eine Gesamtverschuldung von 5,1 Mio. Euro, was einem Verschuldungsgrad von 4,8 % entspricht. Die Bilanzsumme und die Gesamtverbindlichkeiten betragen 150,9 Mio. Euro respektive 45,5 Mio. Euro. Das EBIT von SFC Energy beträgt 6,6 Mio. Euro, der Zinsdeckungsgrad somit 12,6. Das Unternehmen verfügt über liquide Mittel und kurzfristige Anlagen in Höhe von 59,8 Mio. Euro.

Ob die Aktie bei einem Forward-KGV von 96 allerdings ein Kauf ist, musst Du selbst entscheiden. Seit Jahresstart verlor sie 4,9 %.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.