TradingView

7 Tipps für Einsteiger zur Erhöhung der emotionalen Stabilität

Ausbildung
XETR:DAX   DAX Index
Hallo zusammen👋,

heute gehen wir näher auf Emotionen beim Trading ein und wie diese sich auf unsere Portfolios und Performance auswirken können.

Eine Position, die im Verlust geschlossen wird, ist problematisch, wenn:
- man mit zu hohem Risiko tradet oder noch schlimmer, All-in geht
- Emotionen das Handeln beeinflussen und Gier und Angst die Kontrolle übernimmt
- man das Portfolio nicht diversifiziert und alles auf eine Position setzt
- hohe Korrelationen innerhalb des Portfolios dazu führt, dass man trotz vieler Positionen, im Grunde nur einen Trade hat
- keine Strategie vorhanden ist

----------------------------------------------

Mentale Herausforderungen, die entstehen können:

Emotionales Handeln aufgrund von Verlusten oder Gewinnen ist eines der markantesten Gründe, warum man selten hochemotionale Menschen im Trading finden wird, die erfolgreich sind. Emotionale Kontrolle ist die geheime Zutat, nach der viele suchen.

Ein weiteres großes Problem ist, wenn man sich in eine Position verliebt und nicht loslassen möchte. Dies betrifft Gewinne und Verluste. Häufig setzt man keinen Stop Loss, da man sich absolut sicher ist, die Position mit Gewinn zu schließen.

----------------------------------------------

Tipps und Ratschläge, die man beachten sollte:

1. Akzeptieren Sie die Tatsache, dass Sie, sobald Sie eine Position eröffnen, durch den Spread und Transaktionsgebühren sofort im Minus sind.

2. Verluste gehören zum Geschäft. Es ist wichtiger, Verluste zu vermeiden, als sich nur auf den Gewinn zu fokussieren.

3. Trading-Ideen müssen nicht so aufgehen, wie Sie es geplant haben.

4. Werden Sie nicht Opfer des sogenannten „Revenge-Tradings“. Wenn man aus lauter Ärger mit höherem Risiko versucht, die erlittenen Verluste wieder wettzumachen. Dies führt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zu noch höheren Verlusten.

5. Auch wenn man Gewinne laufen lassen sollte, empfiehlt es sich an wichtigen Punkten zumindest Teilprofite zu nehmen.

6. Man sollte auf geringe Korrelation und sinnvolle Gewichtung der einzelnen Werte innerhalb des Portfolios achten. Hierbei sollte man auch die Vor- und Nachteile von sog . Mega-Caps und Small Caps geschickt einsetzen, um die Volatilität des Portfolios zu stabilisieren.

7. Demotrading ist keine Schande. Wer die Trading-Strategie im Paper-Trading nicht profitabel umsetzen kann, wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durch die Emotionen im Live-Trading weitere Verluste erzeugen.

Wir sehen uns nächste Woche 🙂
- Team TradingView

Besuchen Sie uns auch auf Twitter und Instagram für weitere tolle Beiträge! 💘

Get $30 worth of TradingView Coins for you and a friend: https://www.tradingview.com/share-your-love/

Read more about the new tools and features we're building for you: https://www.tradingview.com/blog/en/
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.