SwissView
Long

DAX: up side momentum beschleunigt sich

TVC:DEU30   DAX Index
90 0 6
Der DAX             hat heute für die meisten Trader unerwartet die bisherige Tradingrange verlassen. SL Orders knapp oberhalb von 13.000 Punkten wurden getriggert. Der kurzfristige Spike auf fast 13.100 Punkte hat dies bewiesen.

Aktuell bleibt in den USA das upside Momentum bestehen. Die Earning Season unterstützt die US-Indizes ebenso wie gute Konjunkturdaten und die Aussicht, das Fed Chair Janet Yellen von Donald Trump überraschenderweise für eine zweite Amtszeit nominiert werden könnte.

US-Bonds haben in den letzten Tagen steigende Renditen gezeigt. Der Zinsanstieg wurde darauf zurückgeführt, dass Janet Yellen abgelöst wird. Es wurde befürchtet, dass ein Nachfolger mehr hawkish agieren würde.

Beide Faktoren werden den DAX             auf zunächst 13.200 Punkte und anschliessend auf 13.600 Punkte ansteigen lassen.
Kommentar: SPX, short term:

Kommentar: Interessanter ist der Blick auf den längerfristigen Chart:



In 2017 wurden mehrfach "bearishe" Keile nach oben verlassen. Nicht nur beim SPX, sondern auch beim Comp und DJIA. Dies muss nicht antizipieren, dass es auch aktuell der Fall ist. Die Aussage in 2017 ist, dass zuverlässge Erfahrungen aus "Lehrbüchern" in einigen Fällen teilweise wiederlegt wurden.
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: Ultimatum abgelaufen

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Katalonien drückt sich um eine klare Aussage, Madrid zieht die Konsequenzen: Die spanische Regierung will am Samstag Artikel 155 der Verfassung anwenden. Dieser sieht den Entzug von Autonomierechten vor.
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1173678.html
Trade ist aktiv: SL sell @ 13-020. Re entry @ 12-980

Kommentar: Für die weitere kurzfristige Entwicklung ist die Eskalation des Konfliktes in Katalonien ein wichtiger Punkt.

Drei Quellen:

http://www.newindianexpress.com/world/2017/oct/21/catalan-leader-carles-puigdemont-pressured-from-all-sides-1679293.html

https://www.nzz.ch/international/stillschweigendes-abwarten-in-katalonien-ld.1323156

http://www.handelsblatt.com/politik/international/neuwahlen-in-katalonien-rajoy-will-katalanische-regierung-ersetzen/20485554.html

Zusammenfassung: Der Rückhalt für Puigdemont schwindet. Es ist aber nicht klar, ob ihn dies davon abhalten wird, trotzdem den Konflikt eskalieren zu lassen und am Donnerstag die Unabhängigkeit auszurufen, wofür er anscheinend auch bei den Befürwortern den Rückhalt verliert. Das Überraschungsmoment könnte sich zur "upside" bewegen, falls Puigdemont als Ausweg den Rücktritt vorziehen sollte. Für Trader ist die aktuelle Lage unübersichtlich und riskant zu traden - unabhängig davon, ob die Positionen long oder short sind.
Kommentar: Tourismus: Einbruch um 17%

A political crisis is scaring tourists away from Barcelona
http://money.cnn.com/2017/10/20/news/catalonia-barcelona-spain-flights-travel/index.html
Trade ist aktiv: Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt auf Rekord nach EZB-Entscheid
https://de.investing.com/news/aktienmarkt-nachrichten/aktien-frankfurt-schluss-dax-steigt-auf-rekord-nach-ezbentscheid-509914
Kommentar: Kommentar: GEOPOLITICS, USA, TAX REFORM

US-Repräsentantenhaus stimmt Budgetentwurf mit knapper Mehrheit zu http://de.4-traders.com/boerse-nachrichten/US-Reprasentantenhaus-stimmt-Budgetentwurf-mit-knapper-Mehrheit-zu--25371955/?utm_medium=RSS&utm_source=tradingview&utm_content=20171026

ANMERKUNG: BUY THE RUMOR, SELL THE FACTS

Die US-Steuerreform wird nach derzeitiger Planung frühestens am 23. Dezember verabschiedet werden können. Sollte dieser Zeitpunkt eingehalten werden, ist dies das ideale Momentum für eine Jahresendrally. Werden die Gerüchte zu fakten, lässt sich der Markt anschliessen shorten.
Trade ist aktiv: 1.Kursziel 13.200 erreicht.
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: Trade closed on profit taking @ 13.466, net gain 400 points. Weitere Longpositionen bleiben bestehen.
Kommentar: Der nachfolgende Artikel stammt von SPIEGELonline und bezieht sich auf den im Chart zu sehenden spike des DAX auf 13.489 Punkte.

Börse Dax schafft neuen Rekord
Der deutsche Leitindex gewinnt weiter an Schwung. Erstmals überhaupt durchbrach er die Schwelle von 13.300 Punkten. Geholfen haben die positiven Signale aus den USA. Nur die Telekom musste leiden. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/boerse-mit-schwung-dax-schafft-neuen-rekord-a-1175896.html
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden