TheOldGuy

BitCoin = Müllgenerator und Wirtschaftsbremse ??

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Wohlstand und Umwelt, wie viel ist Uns das Wert und wie gewichten wir diese zwei Aspekte?

Können Sie sich vorstellen ein neues Auto zu kaufen um es 14-18 Monate danach einfach zu verschrotten?
Würden Sie sich ein neues Handy kaufen um es nach dem einmaligen gebrauch in den Müll zu werfen?
In Anbetracht der steigenden Energiepreise ( Gas - Strom ) würden sie da bei voll aufgedrehter Heizung alle Fenster und Türen öffnen, um so durch den Winter zu kommen?

Was sind das für Fragen?
Nun, das ist es was der BitCoin macht und dennoch, sind es nur Teilaspekte. Allein um den Energieverbrauch des BitCoin auszugleichen, der mittlerweile bei 95.68 TWh ( Neuere Zahlen gehen von 165 TWh aus - das würde dem Energieverbrauch von Polen entsprechen ) liegen soll, wären zusätzliche 16 Millionen Windkraftanlagen mit einer Leistung von 6 MWh Notwendig. Wenn diese Windkraftanlagen 150m Hoch wären,
ergäbe dies eine Strecke von 2.4 Millionen Kilometer. Das entspräche 6 mal der Entfernung Erde-Mond.
Doch damit gibt sich der BitCoin noch nicht zu frieden. Um einen BitCoin zu schürfen fallen im Moment etwa 1793 KWh an, soviel wie ein durchschnittlicher Haushalt in den Vereinigten Staaten in 61 tagen verbraucht.

Die eingesetzte Hardware, zum Schürfen des BitCoin ist nur dann effizient, wenn Sie möglichst wenig Energie verbraucht. Das hat zur Folge das, die eingesetzte Hardware etwa alle 1.29 Jahre ausgetauscht wird und dies
bedeutet das etwa 30.000 tonnen Elektroschrott pro Jahr anfallen, von denen lediglich 20% Recycelt werden. Dies sind zum größten Teil Geräte - Computer die wahrscheinlich nie einen BitCoin berechnet haben.
So ergeben sich aus diesen Zahlen 272g Elektroschrott pro BitCoin Transaktion. Bei den durchschnittlichen Transaktionen pro Tag bedeutet dies, das jeden Tag etwa 500.000 Handys verschrottet werden und dies Basiert nur auf den Zahlen speziellen Hardware für Mining-Maschinen, Grafikkarten sind dabei nicht mit eingerechnet die wesentlich für die Berechnung von ETHEREUM zu Einsatz kommen.

Auch beim Chipmangel spielt der Bitcoin und ETHEREUM eine wesentliche Rolle. Die Produktion der ersten drei Monate, der zwei größten Chipfertiger ( Samsung und Taiwan Semiconductor ), wird allein von den Minern verbraucht.
So hat Bitmain, einer der größten Hersteller für Mining-Maschinen, schon einen Großteil der Produktion für 2022 eingekauft. Diese Chips werden der sonstigen Wirtschaft entzogen,
so das Experten für 2022 von Preissteigerungen von 20% ausgehen. Diese Chips fehlen für Handy's, Grafikkarten und auch für den Notwendigen umstieg in die Elektromobilität. Dadurch ist davon aus zu gehen das in diesen
Wirtschaftsbereichen das Wachstum, nach der Pandemie, weiter gebremst wird. Dieser Aspekt kann sich negative für das erreichen der Klimaziele auswirken, denn dieser Effekt, den die Kryptowährung auf Energie- und Ressourcen- verbrauch hat, wird wohl noch Jahre andauern und dabei weiter wachsen.



Quellen :
https://www.euronews.com/next/2021/09/15...
https://economictimes.indiatimes.com/mar...
https://www.bbc.com/news/technology-5857...
https://www.iflscience.com/technology/on...
https://www.businessinsider.in/cryptocur...
https://www.theguardian.com/technology/2...
https://dailytimes.com.pk/818658/bitcoin...
https://cbeci.org/index