TradingView

Der Commitment of Traders Report 📋

Ausbildung
NASDAQ:AAPL   Apple Inc
Hallo zusammen!


Heute schauen wir uns den COT Bericht an. Es ist ein Makroökonomischer Indikator/Bericht, der die Positionen und vor allem die Richtung der Positionen verschiedener Trader aufzeigt.


Was ist der Commitment of Traders ( COT ) Report?

Der COT ist ein wöchentlich veröffentlichter Bericht der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) und ist ein verzögerter/lagging Indikator, da er auf den Daten der letzten Woche basiert. Er zeigt die GroÌˆĂŸe und Richtung der Positionen in Futures 3 Arten von Tradern auf:

- Kommerziell
- nicht-kommerziell
- nicht meldepflichtig

Diese Informationen werden von vielen Tradern genutzt, um einen Einblick in die Stimmung des Marktes zu gewinnen und ihre Tradingentscheidungen besser treffen zu können.

Kommerzielle Trader sind zum Beispiel große Unternehmen, die ihre physischen Rohstoffpositionen absichern wollen, oder auch aufgrund schwankender Währungen ihre Cash-Position hedgen wollen.

Nicht-kommerzielle Trader sind etwa Hedgefonds, die Futures handeln, um Profit zu erwirtschaften.

Nicht meldepflichtige Trader sind Kleinanleger und kleinere Unternehmen, deren Positionen nicht groß genug sind, um gemeldet werden zu müssen.


Welche Daten enthält der COT?

Der Bericht enthält eine Aufstellung des „Open Interest“ für Futures und Optionen, bei denen 20 oder mehr Trader nach CFTC meldepflichtige Positionen halten. Abgesehen von den Daten der letzten Woche, findet man auch alle historischen Daten komprimiert in Jahreakten.

Die Daten werden von Firmen wie FCMs, Clearing Members , ausländische Broker und Börsen bereitgestellt. Während die Positionsdaten von diesen meldenden Unternehmen geliefert werden, ist die Kategorie vom überwiegenden Geschäftszweck abhängig, den der Trader auf dem CFTC-Formular 40 angibt. Dieser Geschäftszweck wird allerdings auf Angemessenheit von den CFTC-Mitarbeitern geprüft.

Auch wenn die CFTC die genauen Gründe für die Trades nicht kennt, müssen alle Positionen in dem Rohstoff angegeben werden. Das bedeutet, dass man nicht unterscheiden kann, ob ein Trade als Hedge oder zur reinen Spekulation dient. Trader geben den Geschäftszweck nach Rohstoff an, das bedeutet das ein und derselbe Trader in verschiedenen Rohstoffen in unterschiedlichen Investmentkategorien eingeordnet werden kann.

Aus rechtlichen Gründen wird nicht angegeben, wie individuelle Trader im COT eingeordnet werden.

Die Daten werden im Allgemeinen am Dienstag gemeldet und am Freitag veröffentlicht. Ab Mittwochmorgen werden sie geprüft und korrigiert und Freitagnachmittag veröffentlicht.


Wer sind die Marktteilnehmer?

1. Legacy – Beinhalten "Futures only Report", "Combined Futures Report", "Options Report". Marktteilnehmer werden in "Non-Commercial" und "Commercial Traders eingeteilt.
2. Supplemental – Beinhalten 13 Agricultural Commodity Contracts. Marktteilnehmer werden in Non-Commercial, Commercial und Index Traders eingeteilt.
3. Disaggregated – Beinhaltet Agrikultur, Petroleum und Produkte, Natural Gas und Produkte, Elektrizität und Metalle und andere physische Kontrakte. Marktteilnehmer werden eingeteilt in:


1. Hersteller/Unternehmer/Verarbeiter/Benutzer
2. Swap Dealers
3. Verwaltetes Kapital
4. Andere Meldepflichtige


4. Traders in Financial Futures – TFF Bericht beinhaltet Financial Contracts, Eurodollars, Aktien, VIX und Bloomberg Commodity Index. Marktteilnehmer werden eingeteilt in:

1. Dealer/Intermediary
2. Asset Manager/Institutional
3. Leveraged Funds
4. Other Reportables


Wie nutzen viele Trader diese Informationen?

Viele Swingtrader, die ihre Trades über mehrere Tage und Wochen halten, machen von diesem Indikator Gebrauch, da wie oben schon erwähnt Daten des Dienstags am Freitag veröffentlicht werden. Hier wird er als richtungsgebender Indikator angewandt, um zu schauen, was die Non-Commercials machen (Non-Commercials sind aus Gründen wie Spekulation im Markt, Commercials können beispielsweise auch Farmer mit Maisfeldern sein, die ihre Ernte mit einem Short gegen Preisverfall absichern wollen). Das bedeutet, dass der Indikator ein „Lagging Indicator“ ist, weshalb ihn viele Daytrader für unbrauchbar halten. Allerdings gibt es auch hier Ausnahmen und manche verwenden den COT , um einen allgemeinen Bias zu bekommen und in Richtung des Marktes zu traden, um ihre Chancen zu erhöhen.


Folgt uns gerne auch auf Instagram, Facebook und YouTube 🚀


Lass uns in den Kommentaren wissen, was du von diesem Bericht hältst und ob du ihn bereits verwendest!


- Team TradingView ❀

Get $15 worth of TradingView Coins for you and a friend: www.tradingview.com/share-your-love/

Read more about the new tools and features we're building for you: www.tradingview.com/blog/en/
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von RatschlÀgen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.