spark image
Photo: Shubham Dhage / Unsplash

Derivative Token: De-Fi hat es schon wieder getan

16 Symbole

Beschreibung

Dezentrale Derivate sind ein weiterer Meilenstein in der Welt der De-Fi. Sie machen Broker und deren Gebühren überflüssig und nutzen sog. Smart Contracts, um den Prozess zu automatisieren. Dezentrale Derivate leiten sich von (entschuldigen Sie das Wortspiel) konventionellen Derivaten ab, da sie weiterhin Swaps, Futures und Optionen ermöglichen. Anstelle von Verträgen verwendet ein tokenisiertes Derivat jedoch einen "synthetischen Vermögenswert" - oder "Synths" - um einen Basiswert zu imitieren. Mit einem Synth können Sie zum Beispiel synthetische Tesla-Aktien handeln, die Kursänderungen über ein "Orakel" auf der Blockchain verfolgen. Auf diese Weise werden Zwischenhändler überflüssig und in größerem Umfang kann an den globalen Börsen eine weitaus höhere Liquidität erzielt werden als bei einem herkömmlichen Derivat. Diese Kombination aus Einfachheit und Flexibilität hat sie bei erfahrenen digitalen Händlern beliebt gemacht, aber als fortschrittliches Produkt erfordern Derivate immer noch technische und professionelle Fähigkeiten zur Ausführung. Wenn Sie einige zusätzliche Optionen nutzen möchten, finden Sie hier einige Krypto-Derivate, auf die Sie ein Auge werfen sollten.

Diese Symbole wurden auf der Grundlage von TradingView-Daten zusammengestellt. Diese Liste stellt keine Beratung dar, und Sie sollten immer Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor Sie einen Trade starten.