spark image
Photo: Vincentiu Solomon / Unsplash

AMM-Coins: Die Automatisierung erreicht eine Farm Ihrer Wahl

20 Symbole

Beschreibung

Automatisierte Market-Maker (AMMs) sind ein wesentlicher Bestandteil des De-Fi-Ökosystems und ermöglichen den – Sie ahnen es bereits – automatisierten Handel mit digitalen Assets. Die AMMs wurden in den 90er-Jahren von Lehman Bros. erfunden, um die Liquidität auf den Märkten zu fördern, und sind seitdem von der Kryptoindustrie modernisiert worden. Heute bedienen sich AMMs aus Liquiditätspools, die von Nutzern vorfinanziert werden, die ihre Kryptowährungen in den Pool einbringen und eine Gebühr für ihre Dienstleistung erhalten. Dies wird auch als "Yield Farming" bezeichnet, und die Anleger können eine großzügige Verzinsung ihrer Kryptowährungen erhalten, wenn sie sich daran beteiligen. Außerdem erhalten sie einen Platz am Tisch, um über die Änderung des Staking-Algorithmus oder der Regeln abzustimmen. In der Tat sind AMMs Teil eines sich schnell entwickelnden Sektors für Privatpersonen, die über das nötige Kapital verfügen, um zu investieren. Wenn Sie daran interessiert sind, finden Sie hier einige Optionen für diejenigen, die ein paar zusätzliche Vergütungen erhalten möchten.

Vergessen Sie aber nicht, dass es sich um von uns ausgewählte Symbole handelt. Schalten Sie den Autopiloten ab, bevor Sie Ihre eigene Entscheidung treffen. Sie sollten immer eigene Nachforschungen anstellen, bevor Sie einen Handel platzieren.