Wie viele Daten sind für Deep Backtesting verfügbar?

Deep Backtesting ermöglicht Backtests mit allen im TradingView-Datenspeicher verfügbaren Daten. Die Länge der historischen Daten kann je nach ausgewähltem Symbol und Chart-Zeitrahmen variieren. Bei täglichen und tagesbasierten Zeitrahmen zeigen wir alle verfügbaren Daten im Chart an und dieselben Daten können im Deep Backtesting-Modus verwendet werden. Für Intraday-Zeitrahmen speichert TradingView eine begrenzte Menge an Daten und die Länge der Intraday-Zeitrahmen kann kürzer sein als die der täglichen Zeitrahmen. Wenn für den gesamten ausgewählten Deep Backtesting-Zeitraum keine Daten vorhanden sind, gibt der Strategie-Tester die Fehlermeldung "Keine Daten für den ausgewählten Zeitraum und Chart-Zeitrahmen" aus. Wenn nur einige Intraday-Daten innerhalb des ausgewählten Zeitraums verfügbar sind, wird die Strategie wie üblich berechnet. Speziell für sekundenbasierte Intervalle beträgt die maximale Länge die letzten zwei Wochen.