Elder's Force Index (EFI)

Definition

Der Elder's Force Index (EFI) misst die Kraft hinter einer Preisbewegung anhand von Preis und Volumen. Der Indikator kann auch verwendet werden, um potenzielle Umkehrungen und Preiskorrekturen zu identifizieren. Der EFI ist ein Oszillator, der zwischen positiven und negativen Werten oberhalb und unterhalb einer Nulllinie schwankt. Alexander Elder, der Schöpfer des Indikators, war der Ansicht, dass die Preisbewegung eines Wertpapiers aus drei Komponenten besteht. Diese drei Komponenten sind: Richtung, Ausdehnung und Volumen. Alle drei dieser Komponenten werden vom EFI kombiniert, um den Oszillator zu erzeugen.

Geschichte

Der Elder's Force Index (EFI) wurde von dem berühmten professionellen Händler und Psychiater Alexander Elder geschaffen. Der Indikator wurde in seinem Buch eingeführt: Trading For a Living: Psychology, Trading Tactics, Money Management, welches 1993 veröffentlicht wurde.

Berechnung

(AktuellerPeriodenSchlusskurs - (VorherigerPeriodenSchlusskurs) X Volumen = EFI
13 Perioden Exponential Moving Average des EFI = EFI (13)

Die Basics

Der Elder Force Index (EFI) kombiniert die drei zuvor erwähnten Komponenten. Hier ist eine weitere Aufschlüsselung.

  1. Richtung - Eine positive Richtungsänderung von einer Periode zur nächsten deutet darauf hin, dass die Käufe stärker waren als die Verkäufer. Eine negative Richtungsänderung bedeutet, dass die Verkäufer stärker waren als die Käufer.
  2. Ausmaß - Ein großer Preisanstieg zeigt einen hohen Kaufdruck. Ein großer Preisrückgang zeigt ein hohes Maß an Verkaufsdruck an.
  3. Volumen - Hohes Volumen zeigt ein starkes Engagement, das der Preisbewegung zugrunde liegt.

Im Wesentlichen nimmt die Berechnung des EFI diese drei Komponenten und erzeugt eine leicht lesbare Darstellung der Informationen.

Wonach es zu schauen gilt

Trend Identifizierung

Der EFI kann zur Identifizierung von Markttrends verwendet werden. Unterschiedliche Zeiträume des EFI können verwendet werden, um kurz- oder längerfristige Trends zu identifizieren. Typischerweise kann ein EFI mit 13 Perioden für einen kürzerfristigen Trend verwendet werden. Ein EFI von 100 Perioden kann für einen mittel- oder längerfristigen Trend verwendet werden. Ein längerfristiger EFI erzeugt ein glatteres Signal als ein kürzerfristiger EFI.

Divergenz

Divergenzen sind ein beliebtes Signal, welches von vielen verschiedenen Indikatoren erzeugt wird. Dasselbe gilt für den Elder's Force Index-Indikator.

Eine bullische EFI-Divergenz tritt auf, wenn sich der Kurs nach unten bewegt, während sich der EFI nach oben bewegt.

Eine Bärische EFI-Divergenz tritt auf, wenn sich der Kurs nach oben bewegt, während sich der EFI nach unten bewegt.

EFI-Divergenzen können durch ein Übertreten der Nulllinie weiter verstärkt werden. Wenn sich zum Beispiel eine bullische Divergenz bildet, könnte ein EFI, der die Nulllinie in den positiven Bereich kreuzt, das Signal einer bevorstehenden Umkehr weiter verstärken.

Preis Korrekturen

Während eines Aufwärtstrends kann der EFI Kaufgelegenheiten in Form von Preiskorrekturen präsentieren. Der EFI kann bei Kursrückgängen vorübergehend in den negativen Bereich fallen, bevor er den Aufwärtstrend fortsetzt.

Während eines Abwärtstrends kann der EFI Verkaufsmöglichkeiten in Form von Preiskorrekturen präsentieren. Der EFI kann vorübergehend in den positiven Bereich steigen, wenn der Kurs vor der Fortsetzung des Abwärtstrends abprallt.

Zusammenfassung

Der Elder's Force Index-Indikator (EFI) kombiniert sowohl Preis Action als auch Volumen, um eine wertvolle Metrik zu quantifizieren. Er ist ziemlich vielseitig und kann für eine Reihe von Dingen verwendet werden, insbesondere für Trendbestätigungen und Handelssignale aufgrund von Divergenzen und Preiskorrekturen. Wie bei den meisten Indikatoren ist es jedoch am besten, den EFI nicht als eigenständiger Signalgenerator zu verwenden, sondern in Verbindung mit zusätzlichen Indikatoren und technischer Analyse.

Eingaben

Länge

Der zur Berechnung des EFI zu verwendende Zeitraum, Standardeinstellung ist 13.

Stil

Elder's Force Index

Kann die Sichtbarkeit der EFI-Linie sowie die Sichtbarkeit einer Preislinie, die den tatsächlichen aktuellen Wert der EFI-Linie anzeigt, umschalten. Kann auch die Farbe, die Linienstärke und den visuellen Typ der EFI-Linie auswählen (Linie ist die Standardeinstellung).

Null

Kann die Sichtbarkeit der Nulllinie umschalten. Kann auch den Wert, die Farbe, die Liniendicke und den visuellen Typ der Nulllinie auswählen (Standard sind Striche).

Präzision

Legt die Anzahl der Dezimalstellen fest, die auf dem Wert des Indikators vor dem Aufrunden verbleiben sollen. Je höher diese Zahl ist, desto mehr Dezimalstellen hat der Indikatorwert.

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden