melihtuna

DEMA Strategy with MACD

The Double Exponential Moving Average ( DEMA ) indicator was introduced in January 1994 by Patrick G. Mulloy, in an article in the "Technical Analysis of Stocks & Commodities" magazine: "Smoothing Data with Faster Moving Averages"

It attempts to remove the inherent lag associated to Moving Averages by placing more weight on recent values. The name suggests this is achieved by applying a double exponential smoothing which is not the case. The name double comes from the fact that the value of an EMA ( Exponential Moving Average ) is doubled. To keep it in line with the actual data and to remove the lag the value "EMA of EMA" is subtracted from the previously doubled ema .

DEMA is a very responsive system. A lot of signals can be generated only when trading with DEMA . In this strategy, I combined Dema buy-sell signals with MACD indicator. When you activate MACD confirmation from settings; When DEMA comes to long situation, the MACD histogram is checked to be positive.

Open-source Skript

Ganz im Spirit von TradingView hat der Autor dieses Skripts es als Open-Source veröffentlicht, damit Trader es besser verstehen und überprüfen können. Herzlichen Glückwunsch an den Autor! Sie können es kostenlos verwenden, aber die Wiederverwendung dieses Codes in einer Veröffentlichung unterliegt den Hausregeln. Sie können es als Favoriten auswählen, um es in einem Chart zu verwenden.

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.

Möchten Sie dieses Skript auf einem Chart verwenden?