ReutersReuters

Musk kündigt Twitter-Amnestie ab kommende Woche an

Der neue Twitter-Besitzer Elon Musk hat ab kommende Woche eine Amnestie für gewisse gesperrte Nutzer des Nachrichtendienstes angekündigt. "Das Volk hat gesprochen", schrieb Musk am Donnerstag auf Twitter unter Verweis auf eine Umfrage, die er am Vortag dazu gestartet hatte. Demnach stimmten gut 72 Prozent der mehr als 3,1 Millionen Teilnehmer dafür, die Gesperrten zurückkehren zu lassen. Dabei soll es sich um Nutzer handeln, die nicht das Gesetz gebrochen oder sich umfangreicher Spamvergehen schuldig gemacht hätten. Musk hatte vergangene Woche bereits den ehemaligen Präsidenten Donald Trump wieder zugelassen.

Im Oktober hatte Musk eigentlich angekündigt, keine größeren Entscheidungen zum Inhalt oder zur Wiederzulassung von Nutzern ohne die Einrichtung eines Prüfrates zu treffen. Dieser sollte sehr verschiedene Sichtweisen repräsentieren. Der Tesla TSLA-Chef hatte im vergangenen Monat Twitter gekauft und seitdem eine größere Zahl von Mitarbeitern entlassen.

Kostenlos beitreten, um die vollen Informationen zu erhalten
News unlock banner