ReutersReuters

WSJ - Apple erhöht Löhne für US-Mitarbeiter

Es folgt der Reuters-Blick zu wichtigen Entwicklungen aus der Unternehmenswelt über die Top-Themen des Tages hinaus:

APPLE (APC) - Bangalore: Der US-Konzern will einem Zeitungsbericht zufolge angesichts der zunehmenden Inflation den Stundenlohn für seine Mitarbeiter in den USA erhöhen. Das Einstiegsgehalt für stundenweise Beschäftigte in den Vereinigten Staaten werde auf mindestens 22 Dollar steigen, was einer Erhöhung um 45 Prozent gegenüber 2018 entspreche, berichtete das "Wall Street Journal" aus einer internen E-Mail des Unternehmens. Die neue Gehaltsstruktur soll demnach Anfang Juli in Kraft treten. Mitarbeiter hatten die Arbeitsbedingungen des Unternehmens kritisiert. Beschäftigte in Atlanta hatten eine Petition zur Gründung einer Gewerkschaft eingereicht, um sich als erste Apple-Niederlassung in den USA gewerkschaftlich zu organisieren.

Weiterlesen
Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich für ein kostenloses TradingView-Konto, und genießen Sie uneingeschränkten Zugang zu globalen Finanznachrichten in Echtzeit.