18:00Nov 26, 2021Reuters

PTA-Adhoc: Value Management & Research AG: VMR AG verkauft Beteiligung an der mitNORM GmbH

Value Management & Research AG

by Eugen Fleck

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Hamburg (pta033/26.11.2021/19:00) - Die Value Management & Research AG (WKN A1RFHN / ISIN DE000A1RFHN7) hat heute einen Anteilskaufvertrag über den Verkauf ihrer Mehrheitsbeteiligung an der mitNORM GmbH abgeschlossen. In einem ersten Schritt werden noch vor Ende des Jahres 2021 zunächst 25 % der Geschäftsanteile der mitNORM GmbH und bis Ende des Jahres 2022 die verbleibenden Geschäftsanteile an die Käuferin übergehen. Die Käuferin im Rahmen eines Management-Buyouts ist eine Gruppe aus Führungskräften und Mitarbeitern der mitNorm GmbH sowie einem Investor.
Der Verkaufserlös wird ebenfalls in zwei Teilen bezahlt. Über die genaue Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Nach vorläufigen Berechnungen führt die Entkonsolidierung auf Konzernebene zu keinen größeren Auswirkungen bei den bestehenden Planzahlen auf EBITDA bzw. EBIT Basis für das laufende Geschäftsjahr. Mit Vollzug des Anteilskaufvertrags wird die Value Management & Research AG im Segment Versicherungsvermittlung keine Beteiligung mehr halten.
Die VMR Gruppe wird sich zukünftig auf das Immobiliengeschäft über die Tochter NSI Sachsenportfolio GmbH und das Investmentgeschäft über die Tochter 4free AG fokussieren

(Ende)

Aussender: Value Management & Research AG
Adresse: Heidenkampsweg 75, 20097 Hamburg
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Eugen Fleck
Tel.: +49 40 524737994
E-Mail: efleck@vmr.de
Website: www.vmr.de

ISIN(s): DE000A1RFHN7 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin


[ Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/1637949600023 ]

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext.adhoc. Archiv: http://adhoc.pressetext.com . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.