Dr_Trade_Stevie

Zalando Kursziel 130€

Long
XETR:ZAL   ZALANDO SE
"Zalando muss jetzt steigen weil:

- Die Pandemie wieder stärker wird und alle online bestellen...
- Das Weihnachtsgeschäft vor der Tür steht...
- Eine neue Kooperation abgeschlossen wurde...
- weil weil weil...."

Und wie leitet man aus solchen Aussagen einen Trade ab und wer verrät einem wann man wieder verkaufen soll ? Solche News bringen für das Trading rein garnichts, um daraus ein gescheites Setup abzuleiten.

Deshalb betrachten wir die Zalando Aktie mal mittels einfachster Charttechnik auf höchster Zeitebene. Demnach fällt eine Trendlinie auf, die seit 2014 als Widerstand diente. Erst im August 2020 konnte die Trendlinie per Monatsschlusskurs überwunden werden. Nach diesem Trendlinienbruch folgten Anschlusskäufe und bewegten die Aktie auf ein Allzeitzeithoch von 105.90€. Seit Juli 2021 korrigiert die Aktie und scheint nun einen Boden gefunden zu haben, denn die signifikante Trendlinie dient nun als Unterstützung. Zudem laufen die Trendlinie und das 38.20% Fibonacci Retracement bei ca. 73€ zusammen. Betrachtet man nun die Oktober Monatskerze wird bereits ein längerer Kerzendocht deutlich, der auf ein zunehmendes Käuferinteresse schließen lässt. Sollten sich weitere Anschlusskäufe zeigen wäre es wichtig, dass der intakte korrektive Abwärtstrend bei 84.12€ per Tagesschlusskurs gebrochen wird. Dann wäre die Aktie zunächst trendlos und es muss darauf geachtet werden, ob sich ein neuer Aufwärtstrend ausbildet. Dann sind Kursziele zwischen 128€ - 130€ möglich, was sich durch das erste Fibonacci Extension ergibt.


Das Long Setup behält solange seine Gültigkeit sofern das Tief bei 73€ nicht unterschritten wird.

Es handelt sich hierbei um eine Tradingidee und keine Handlungsempfehlung.

Beste Grüße,
Dr . Trade Stevie
Kommentar: Bruch des Abwärtstrends

Kommentar: Die Aktie ist derzeit Trendlos. Der letzte Anstieg wurde bis zum Golden Pocket korrigiert. Zeigen sich nun die Käufer? Kann ein neuer Aufwärtstrend ausgebildet werden?