KarstenKagels

Gold komplett gefangen ☟

Long
OANDA:XAUUSD   Gold / US-Dollar
Hallo lieber Trader.

Gold war dieses Jahr einer der besten Trendmärkte in den Rohstoffen.
Auch mein persönlicher Favorit!
Keine meiner anderen Trades waren so erfolgreich wie die im XAU/USD .

Allerdings ist das Gold aktuell in einer Rangezone von circa 2000 - 1900 USD gefangen.

Wie kannst du dich also in der Situation verhalten?

Das kommt in erster Linie auf dein Trading Stil an.

1. Als Daytrader achtest du auf das "Fishing" an den jeweiligen Randbereichen. Hier möchtest du schon Kauf- bzw. Verkaufsdochte sehen. Natürlich musst du hier in einem kleineren Timeframe agieren als diese Analyse (D1). Achte dabei aber auf einen relativ knappen StopLoss.
Natürlich kannst du auch den "DropOff" handeln ;)

2. Als Swing Trader würde ich dir empfehlen, erst den "DropOff" also den Fall aus der Rangezone zu handeln. Für einen Trade auf die Ränder zurück und die Rangezone wurden mir diese schon zu oft "getestet".

Aktuell würde ich im Gold die Füße still halten und lieber einen Alarm in die Randbereiche lege.

Meine bevorzugte Richtung bleibt long.

Lg euer Phil
► Forex und CFD Trading Signale 14 Tage testen: https://track.kagels-trading.de/trading-signale


► TradingView Signal Indikator: https://track.kagels-trading.de/swing-catcher


► Kagels Trading Club: https://track.kagels-trading.de/kt-club

Kommentare