StefanBode
Short

#Gold-Öl-Ration - Noch potential für Öl

Wenn das GoldÖlRatio wieder in den Bereich von 30 oder tiefer soll,
muß bei konstantem Goldpreis, der Ölpreis noch um mindestens 40% ansteigen.
Das wäre ein Preis von ca. 60 USD das Barrel.
Sollte der Ölpreis, wie gestern angemerkt, in den nächsten Jahren noch deutlich stärker ansteigen, dann könnte auch der Goldpreis ruhig und behend weiter zulegen und das Gold-Öl-Ratio würde trotzdem weiter abnehmen.

Falls der Goldkurs mal eine Zwischenkorrektur hinlegt, wäre eine Ratio von unter 30 auch schneller möglich, voraus gesetzt der Ölpreis bleibt dann wenigstens konstant oder steigt.

Was bringt mir das jetzt nun?

Eigentlich nichts, aber 2 Bankanalysten sind darauf eingegangen, um einen Inflationshedge zu kreieren. Nicht jedes Ratio ergibt unmittelbar Sinn aber zumindest liefert es ggf. eine Indikation ob ein Markt überkauft oder überverkauft ist, was ja bei Öl definitiv am 20.04.2020 der Fall war.

Gruß

Stefan Bode
https://t.me/stefan_bode_analysen
Zins oder Dividende? Aktien oder Anleihen? Was sind Wandeloptionsanleihen?
Immobilien oder Rohstoffe?
Sind Lebensversicherungen sicher?
Geld richtig investieren!

http://www.fondslounge.de

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden