Evan_Moe_Money
Short

Gold mit einer dicken Divergenz

FX:XAUUSD   Gold / US-Dollar
Wer Divergenzen beobachtet, der weiss, es kann sich um ein erstes Signal handeln, das ein Markt bald zu einer (heftigen) Korrektur ansetzt.

Der gezeigte Chart soll einzig auf die Divergenz im Daily-Chart hinweisen. Wir haben aktuell einen starken Bullrun gesehen, und die Divergenz könnte das erste Zeichen einer Korrektur sein. Ich persönlich suche nun nach weiteren Zeichen, um evtl. einen Einstieg zu bekommen.

Alleine Aufgrund einer Divergenz würde ich jedoch niemals einen Trade eingehen!

Der EMA200 ist derzeit rund 180 USD vom Kurs entfernt, was eine ganz Menge ist. Es muss allerdings nicht sein, das der Kurs nun zum EMA fällt, es Kanne ebenso sein, das der EMA zum Kurs läuft..

Wer also weitere Hinweise hat, oder gar gegenteilige Argumente, der darf gerne die Kommentarfunktion benutzen ;-)

Viel Erfolg und mögen die Pips mit euch sein!
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: Auch wenn der Stop getigert wurde, gehe ich weiterhin davon aus, das wir bald fallende Kurse erleben werden.

Kommentare

Divergenz sehe ich auch, wobei die bei einer tatsächlich laufenden Welle 3 auch sich sehr lange erstrecken kann. Was mich stutzig macht, ist die starke Positionierung der Commercials. Dies spricht für eine deutliche Korrektur.
Antworten
Evan_Moe_Money StefanBode
@StefanBode, Hast du da weitere Daten für uns? Kannst auch gerne deine Gold Analyse hier anhängen, dann haben wir alles an einem Fleck ;)
Antworten
Unter 1.519 sehen wir wohl mehr als bloße Gewinnmitnahmen.
Antworten
Konstruktive Kritik zu Divergence:

Ich hab leider nicht den WT-Indikator, dafür RSI und STO. Ich weis nichts über Gold.
Antworten
@Admos-APT, Danke für die Konstruktive Kritik, wird gerne angenommen. Ich nehme gerne die Extreme oberhalb der 75 als Ausgangspunkte, das hat in der Vergangenheit (für mich) recht gut funktioniert. Heute hat sich die Divergenz nicht durchsetzen können.
Antworten
Admos-APT Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, Ah ok. noch mehr Kons.Krit.:

Vielleicht war der short nur zu früh.




Vielleicht wollte der nur nochmal an die fib extension bei 1.618.
Ich hab den Durchbruch bei 1.618 scalpen können und gleich Gewinne mitgenommen.
Wie gesagt, wenn die Divergence bei 75 für dich funktioniert- die Bear Divergence im 1D besteht ja noch, vllt war es einfach nur zu früh.
Antworten
@Admos-APT, war auf jeden Fall zu Früh, aber das weiss man halt immer erst hinterher. Hatte eine Short Order auf 1534 liegen, die nicht abgeholt wurde, weil die Margin ausgereizt war, zu dem Zeitpunkt. Das wichtige ist ja, das man die Dinge wahrnimmt und ins Trading einbezieht. Es klappt nicht immer auf den ersten Versuch, aber dafür gibt es ja die SL Orders.
Trotzdem Danke für deine Hinweise, vielleicht solltest du mal eine "How-To" Idee machen, ich bin sicher da haben viele Neulinge etwas davon ;-)
Antworten
Admos-APT Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, Das mit der Margin ist ärgerlich. Danke übrigens, ohne den Post wäre ich nicht drauf aufmerksam geworden. :) Ich denke aber das war eher glücklicher Zufall das ich da drin war, immerhin gings 2% runter in 15min, das kann niemand wirklich vorraussehen.
Antworten
@Admos-APT, Rechnung kommt dann hahahahaha
Antworten
Evan_Moe_Money Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, aber genau dafür ist unsere Website ja da ;) Glückwunsch zum Trade!
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden