VapeundTrade

Frage in die Runde zu Korrelationen

FX_IDC:XAUUSD   Gold / US-Dollar
Hellow

ich hab mir heute mal mögliche Korrelation von Gold angeschaut und erstaunt festgestellt, dass der Kram höllisch gut korreliert, jedoch seit Mitte diesen Jahres endet es auf einmal.

Die Welt kapselt sich immer weiter vom Dollar ab und investieren vermehrt Geld in Gold und Silber. Dies könnten nun die sichtbaren Auswirkungen dafür sein, dass der Dollar mehr und mehr von seiner führenden Stellung verliert.

Nun mal eine Frage an die Erfahrenen unter uns, wie sind hierzu Eure Gedanken?

Würde mich brennend interessieren.

Ein super Kommentar von @StefanBode Ich muss zugeben, dass ich mich mit Korrelationen nicht sehr beschäftige. Ich investiere zu 90 % in US-Dividendenwerte. Was ich mir sehr genau anschaue, ist das Marktzyklus-Modell sowie die Terminstrukturkurve bei den Futures. Ich denke, dass es Zeit wird, die Hütte winterfest zu machen. Habe alle Zykliker ausgecasht. Cashquote liegt bei über 40%. Defensive Aktien, die noch günstig sind, kaufe ich selektiv zu. Und ich sichere über Optionen ab.
+1 Antworten
StefanBode finlog_blog
@finlog_blog, ich bin seit 2 Jahren stark rohstofflastig bei meinem Aktien- und Wandelanleihendepot und hier nahezu voll investiert, könnte aber auch schnell abverkaufen, was aber aus meiner Sicht keinen Sinn ergeben würde, denn der Edelblechsektor steht gerade erst am Anfang der Neubewertung. Zykliker würde ich ebenfalls meiden und ggf. ein paar Shortpositionen aufbauen aber erst wenn die "Rutsche" los geht. Sind die Aktien die du bei dir hier auf TV vorgestellt hast alle im Depot bei dir?
Antworten
finlog_blog StefanBode
@StefanBode, Hi, danke für die ganzen Likes ! Hält sich die Waage. 12 sind im Depot, bei einigen sind die hier vorgestellten Setups noch nicht so, dass meine Buy-Limits erreicht wurden (Z.B. Clorox, Magellan Midstreams... Die britischen Werte traue ich mich noch nicht wirklich ;-) Die REITs habe ich bis auf Weyerhäuser alle im Depot. Ich mag Dividenden :-) Die große Aufgabe ist es, Cash zu halten und nicht voreilig long zu gehen. Das schränkt den Spielraum für Käufe ein.
Antworten
Vielleicht kann @StefanBode etwas dazu sagen? Oder @finlog_blog ?
Antworten
StefanBode Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, Meine bescheidene Meinung gegenüber den ganzen Nobelpreisträgern und Keynesianer?
Aus Angst vor Verlusten in den weltweit dominierenden "sicheren" Anleihenmärkten, sollte sich die Flucht in die sicheren Häfen wie USD, US Aktien und Edelblechen nebst Produzenten weiter verstärken. Die aufkommende Weltwirtschaftskrise wird massive Volatilität an allen Märkte hervorrufen und größten Schaden bei den Long Only Akteuren anrichten. Zu aller Überraschung steigt Gold und USD gleichzeitig und das immer weiter. Steigender USD bedeutet aber auch Ausfälle von Staatsanleihen denn alle Welt ist in USD verschuldet. Jeder sollte auf einen ausdauernden Rodeo-Ritt vorbereitet und flexibel sein. So kurz und knapp ohne lange Romane zu schreiben. Erst wenn es richtig derb wird, dann werden die Staaten der Welt eine neues Währungssystem etablieren. Vorher bitte nix von Politik erwarten und flexibel und liquide bleiben. Gruß aus Hannover.
Antworten
VapeundTrade StefanBode
@StefanBode, vielen Dank für die Antwort. Es sind und werden noch spannende Zeiten werden. Aber ich muss schon sagen, ich bin immer wieder beeindruckt und fasziniert, wie krass gut man durch das ganze Trading informiert ist bzw. auch sein muss.
+1 Antworten
StefanBode VapeundTrade
@VapeundTrade, mein Hobby sich ein wenig mit Geschichte auszukennen und die Puzzleteile nach und nach zusammen zu setzen und selber drüber nachdenken ob alles so stimmig ist, was den Menschen/Leuten eingetrichtert wird. Das fällt umso einfachen wenn man weniger unter diesem Trichter wie Zeitung und Fernsehen konsumiert außer mal gelegentlich nen Film oder so ;-).
Wünscht man nicht in China seinen Feinden spannende Zeiten?
Eigentlich will ich die gar nicht haben aber leider müssen wir alle da durch.
Antworten
Chapeau... nice chart und gute Gegenüberstellung...
Antworten
VapeundTrade m4riovolp3
@m4riovolp3, immer wieder gerne;)
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe Center Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung TradingView Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden