Global-Investa

SILBER: Absicherung der Long-Positionen

FX_IDC:XAGUSD   Silber / US-Dollar
Analyse zu Silber ( XAGUSD ) – Betrachtung im H4-Chart

Nach der Abwärtsbewegung und Pullback auf die Low Connection kam es ab Mittwoch vergangener Woche zu einem schönen Bewegungsschub auf der Long-Seite, was zumindest charttechnisch eine gewisse Stärke impliziert.

Mit dem erneuten Anhandeln und Test der Aktivitätszone bei 23,00-23,15 USD (grüne mittlere Zone) wurde ein Kaufsignal aktiviert, welches den Silberpreis zunächst bis in Richtung 24,75-24,87 USD führen kann.
Prozyklische Kaufsignale entstehen erst bei einem nachhaltigen Bruch der 24,86 USD, mit Potenzial in Richtung 26,00-26,80 USD.

Solange das Unterstützungsniveau über 23,80 und insbesondere 23,00 USD hält, liegt eine Dominanz auf der Long-Seite vor. Allerdings trat die vorangegangene Aufwärtsbewegung recht spekulativ zutage, da die neusten Terminmarktdaten eher Schwäche signalisieren. Innerhalb unseres Handels sind marktbewegende Akteure jedoch höchst entscheidend! Liegt uns kein eindeutiges Agieren derer vor, sind wir auch nicht im Markt, bzw. sichern bestehende Positionen lediglich marktgerecht ab.

Unter 23,00 USD entstehen deutliche Schwächesignale. Mit einem ersten Reaktionsimpuls bis zunächst 22,30 USD ist dann zu rechnen.
Auf der Unterseite wirkt das Begrenzungsniveau zwischen 21,40-21,75 USD als Support.

Zyklische Wendetermine

Aktuell liegen (NOCH) keine exakten Wendetermine bei Silber vor, sodass wir uns derzeit auf andere Underlyings fokussieren.

Allzeit gute Trades und viel Erfolg!
Global Investa

👉 Trading Signale und Research von erfolgreichen Berufshändlern.

Global Investa – immer einen Schritt voraus!
https://www.global-investa.com
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.