luc404

Valneva Totimpstoff (VLA2001)

Long
EURONEXT:VLA   VALNEVA SE
Hier eine etwas mehr Fundamental gerichtete Analyse:
Falls die EMA den Totimpstoff bis April zulässt könnte das Positive Auswirkungen auf auf den Aktienkurs haben. Nicht nur deswegen. Außerdem entwickelte ein Großteil der Probanden in Phase 2/3 Studie eine breite T-Zell antwort nicht nur auf das Spike Protein sondern auch Membran und Nucleocapsid. Da auf den letzten beiden Proteinen wenig Mutationen bei Omicron vorhanden sind könnte der Impstoff einer der enizigsten sein, die eine deutliche immunität gegen neue Varianten aufweist, da alle bisherigen Impstoffe für Covid 19 ( mRNA , Vekor, Protein) alle nur das Spike Protein angreifen. Somit hätte Valneva etwas ganz neues. Außderdem sollen bald weitere Studien zur Wirkung von Antikörpern, die die Probanden in der testphase entwickelten zu Omicron kommen. Dadurch würde dann diese Theorie bestätigt oder wiederlegt werden. Zusammengefasst entwickelten die Probanden extrem gute Immunantworten ( VOC nicht eingezogen) mit einer neutralisierden Antikörperkonzentration von bis zu 100% bei den in der Hochdosierten Gruppe. Diese haben selbst nach 6-8 Monaten eine ausreichende Immunatwort. das könnte heißen, das vielliecht nur eine Booster Impfung benötigt wird und keine 4 oder mehr Impfungen wie bei mRNA usw.

- https://valneva.com/research-development...

- https://valneva.com/press-release/valnev...

- https://valneva.com/press-release/valnev...

- https://valneva.com/press-release/valnev...