TVC:VIX   Volatilitätsindex S&P 500
Zitat: "The stock market often tends to be momentum driven where strength begets strength"

https://www.usatoday.com/story/money/mar...


Aktienmärkte unterliegen saisonalen Mustern. Diese immer wiederkehrenden Zyklen sind bei Anlegern und Analysten mittlerweile anerkannt.


Steigen führende US-Aktienindizes im Oktober eines Jahres, so gehen die Kurse mit einer Wahrscheinlichkeit von 87% auch im November weiter nach oben. Hat davor noch der September im Plus geendet, ist der Prozentsatz noch etwas höher.

Statistisch gesehen ist die stärkste "Saison" an den Aktienmärkten der Zeitraum November bis März. Anleger stehen jetzt nicht nur unter dem Zwang, bis Jahresende Cashreserven zu reduzieren. Zu hohe Bargeldbestände reduzieren die Performance, wenn Aktienmärkte fallen. Berufsanleger haben den Zeitraum November bis März klar vor Augen. Aufgrund der historischen Erfahrungen bringen Käufe im November und Dezember den maximalen Profit für diesen Zeitraum. Aktienmärkte sollten bis Jahresende trotz aktueller All Time Highs weiter steigen.

Vice versa sollte der VIX weiter fallen.
Kommentar: Lesenswert:

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden