bbtech

Nasdaq: Weiter mit Korrektur nach techn. Erholung?

Short
WHSELFINVEST:USTECH100CFD   US Tech 100 CFD
Zitat aus der letzten Skizze:
" ...
Aktuell sind sowohl bullische als auch bärische Formationen vorhanden. Kurserholungen und Gewinnmitnahmen wechseln sich ab.
- Für bullische Ambitionen sollte zunächst der Punkt 4 der laufenden bullischen Wolfe Wave bei ca. 13.332 überschritten werden und später den Ausgangspunkt des möglichen bullischen Keils beim aktuellen ATH = 13.906 wieder erreicht werden. Sollte das letzte Tief bei 12.213 doch wieder getestet werden, dann wird aus dem bullischen Keil sich doch eine bullische Wolfe Wave entwickeln und Kurserholungen damit andeuten.
- Für weitere Kursabgaben würden die laufenden bärischen Formationen sprechen, wenn die eingeleitete Korrektur sich weiter ausdehnt.
..."

Die Annahmen einer möglichen Seitwärtsphase wurden bestätigt. Nach Kurserholungen erfolgte heute wieder ein starker Abverkauf.

Zum aktuellen Chartbild:

- Gemäß dem Three Line Break-Chart ist der Abwärtstrend Weekly noch intakt. Im Daily folgte auf ein kleiner Aufwärtstrend heute wieder eine rote Kerze.
Bilder hierzu:

- Die ehemalig laufende bullische Wolfe Wave ist nun zeitlich ausgelaufen ohne vorher ihre Ziellinie erreicht zu haben.

- Zu den laufenden bärischen Formationen zählen u. a. Ein aktivierter großer bärischer Keil (in dunkelgrün), die SKS (in Orange), das bärische Crab-Pattern (in Orange-Lila) und ein kleiner bärischer Keil (in Grün Blau ). Der kleine bärische Keil hat sein statistisches Ziel bei ca. 12.705. Die SKS hat ihr statistisches Ziel bei ca. 12.055 und das nächste Fibo-Ziel 62% vom bärischen Crab liegt bei ca. 11.911.

- Zu den bullischen Formationen könnten sich eine neue bullische Wolfe Wave (in Grün) und ein bullisches Gartley-Pattern (Rot) ausbilden, falls die Korrektur sich weiter ausdehnt und der Kurs die Zone bei ca. 11.700 -11.900 erreichen sollte. Hier clustert sich die Überschusszone der Wolfe Wave mit dem Punkt D des Gartley-Pattern, mit dem Daily EMA200 und mit den Fibos-Zielen bei 62-76% des bärischen Crab-Pattern.

Bilder hierzu:

Fazit:

Es wird angenommen, dass eine mögliche technische Erholung nach dem heutigen Abverkauf wahrscheinlich wird. Danach könnte die Korrektur aufgrund der o. g. Chartformationen sich weiter ausdehnen. Sollte der Kurs den Bereich bei ca. 11.700- 11.900 erreichen, dann könnte ein Rebound aufgrund der o. g. möglichen bullischen Pattern sich anschließen. Falls der Markt diese Annahmen bestätigen sollte, dann würde die Korrektur ca. 15,8% seit dem ATH entsprechen.