Sisa87
Short

Ölpreis (WTI) Analyse: Erholung steht auf wackligen Füßen

TVC:USOIL   WTI Rohöl CFD's
Der Ölpreis brach am Black Friday um knapp 5 % Prozent ein. Zu Beginn der Woche gingen allerdings erste Schnäppchenjäger auf Shoppingtour und erreichen den ersten kurzfristigen Widerstand.

Oberes Bouhmidi-Band stoppt vorerst die Bullen

Der starker Rückgang vom Freitag wurde bereits als gute Einstiegsmöglichkeit genutzt. Charttechnisch konnte nach der Verteidigung des 38,20-%-Fibonacci-Retracement bei 55,55 USD der Erholungsversuch gestartet werden. Nun allerdings erreicht der Ölpreis eine temporäre Widerstandszone. Das für heute ermittelte obere Bouhmidi-Band bei 56,47 USD blockiert den Weg gen Norden.

Darüber hinaus konnte der RSI sich bisher noch nicht von dem Abverkauf von Freitag komplett erholen. Der Oszillator bewegt sich weiterhin unterhalb der 48.5er-Marke, was die Gefahr für einen weiteren Rückgang erhöht.

Erst eine nachhaltige Bewegung über 56,47 USD und einer Verteidigung der 48,5er-Marke im RSI dürften für weitere bullische Impulse sowie einer Trendfortsetzung sprechen.

Eine Preisgabe des bisher genannten Retracement bei 55,55 USD würde allerdings den Druck an der Unterseite weiter in Richtung unteres Bouhmidi-Band bei 54,33 USD und ferner die psychologische Marke von 50 USD ins Visier der Bären bringen.

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Shows So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden