tradingguideonline

WTI (ÖL) – 8 USD in 8 Handelstagen!

TVC:USOIL   WTI Crude Öl
Hallo zusammen,

all diejenigen die meinem Rat seit Anfang Juni gefolgt sind, stehen nun mit fast 9 USD im Plus – und das in nur 8 Handelstagen seit Erreichen des Wendepunkts bei 63,60 USD! Richtig gehandelt/gehebelt ergibt das einen wirklich ansehnlichen Gewinn.

Wie geht es jetzt weiter?

Nach wie vor ist das Alternativszenario zwar nicht ganz vom Tisch, aber die Wahrscheinlichkeiten für eine Wiederaufnahme der Korrektur Richtung 60 USD haben stark abgenommen (unter 10% Wahrscheinlichkeit). D.h. wir können mit einem weiteren Anstieg Richtung 80 USD rechnen.

ABER VORSICHT: WTI wird uns höchstwahrscheinlich nicht den Gefallen tun und nun direkt exponentiell weiter steigen. Wir werden mit großer Sicherheit am aktuellen Punkt eine satte Gegenreaktion der Bären sehen.

Wie geht man damit um?

Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten:

1. Den Gewinn jetzt sichern, aussteigen und feiern
2. Die Position reduzieren und die Restposition nach unten absichern, feiern und die weitere Entwicklung entspannt abwarten
3. Die ganze Position nach unten in der Gewinnzone absichern

Viele Grüße und viel Erfolg

tgo
Trade ist aktiv: Hallo zusammen,

Nochmal 10 bis 15 USD!

In WTI gehen die Bullen keine Kompromisse ein, wie es scheint. Übergeordnet befinden wir uns in einem klaren Aufwärtstrend. Das Ziel desselben sehe ich bei etwa 83 USD bis 88 USD. Das sind dann nochmal 10 bis 15 USD!

Für alle, die long im Markt sind (mich eingeschlossen), kommt es jetzt darauf an, wie WTI den Weg ins oben genannte Ziel findet. Ich plane nochmals einen Umweg Richtung untere Linie des expandierenden Dreiecks ein (siehe folgendes Chart). Wenn das so kommen sollte, böte sich nochmals eine Chance, billiger in den Markt zu kommen, um die Strecke bis in die höheren 80 USD mitzunehmen. In diesem Fall können wir entweder vor Antritt des Umwegs mit Gewinn aus dem Markt gehen und weiter unten wieder einsteigen, oder wir sichern unsere Position unter 63 USD ab und kaufen weiter unten nach.



Primär gehe ich aber davon aus, dass wir jetzt allenfalls eine kleine Welle 4 (beige in römischen Ziffern) abschließen, oder schon abgeschlossen haben. Wir werden dann erst wieder mit Abschluss der Welle 3 eine Ebene höher (blau, römische Ziffern in Klammer) eine größere Zwischenkorrektur sehen.

Viele Grüße und viel Erfolg

tgo
Trade ist aktiv: Hallo zusammen,
jetzt steht WTI vor einer Entscheidung:
Entweder die Welle iv ist jetzt abgeschlossen und die Bullen nehmen das Zepter wieder in die Hand, oder WTI entscheidet sich, das 1-2 Setup eine Ebene höher nun abzuarbeiten. Das ist aktuell noch mein Alternativszenario, wie oben beschrieben. D.h. wir sollten die Welle (alt.ii) im Blick behalten, mit der Möglichkeit, bis an die untere Linie des Dreiecks zu knallen.
tgo
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Forex Screener Crypto Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden