KarstenKagels
Short

USDJPY ein interessanter Shortkandidat

FX:USDJPY   US-Dollar / Japanischer Yen
Aktuell ist das Währungspaar USDJPY ein interessanter Kandidat für einen Short. Dieses befindet sich bereits unter dem Gleitenden Durchschnitt 20, sowie dem Gleitenden Durchschnitt 50. Zusätzlich sehen wir das die aufwärts gerichtete Trendlinie, welche vom April dieses Jahres startet, bereits gebrochen wurde.

Aufgrund des heutigen verkürzten Handels in den USA und der geschlossenen Börsen in Japan beobachten wir aber das Ganze noch von der Seitenlinie. Aufgrund der Feiertage sollte heute die Liquidität deutlich geringer ausfallen. Doch könnten unsere Abonnenten bereits am Montag ein schönes Shortsignal erhalten.

Mögliche Kursziele wären die 112,00 und im Anschluss der Gleitende Durchschnitt 200. Dieser befindet sich aktuell bei 110,23.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.
Nov 26
Order storniert: So, die Short Idee hat sich erledigt.

Im Gegenteil, hier müssen wir auf long drehen.

Einstieg auf dem Hoch von Donnerstag mit Buy Limit 113,25

Update folgt.
Nov 26
Order storniert
► Live Seminar: https://www.kagels-trading.de/iqjv
► Forex-Signale testen: https://www.kagels-trading.de/x6lo
► Triple Momentum Strategie: https://www.kagels-trading.de/xo8z
ich würd sagen die 115 grüßen
Antworten
KarstenKagels AlterFalter
@AlterFalter, sieht jedenfalls vielversprechend aus, sagen wir mal so...erstes Kursziel ist das Novemberhoch...und da ist dann auch noch eine kurzfristige Abwärtstrendlinie im Weg...schaun wir mal.
Antworten
Hier ist es besser. Kann man von diesem Szenario ausgehen?
Antworten
Guten Tag, ich glaube nicht das diese Trendlinie ihre Gültigkeit hat. Nehmen sie den 100er EMA und sie sehen die wirkliche Trendlinie die gebrochen werden muss für einen Short Szenarium.
Antworten
@SwingMann, Vielen Dank, für deinen Kommentar. Ja, die Trendlinie ist nicht entscheidend, da hast du vollkommen recht. Für mich ist die ganze Chartsituation interessant, insbesondere auch der Widerstand im Bereich des Julihochs und der Seitenwechsel am 20 Tage GD.
Antworten
SwingMann KarstenKagels
@KarstenKagels, Kann man von diesem Szenario ausgehen?

Antworten
Short auch in Hinsicht auf eine weitere Zinsanhebung der FED im Dezember? ?

Die japanische Notenbank ist eher ultra locker in ihrer Geldpolitik.

Ansonsten werde ich das Paar und die Idee verfolgen.

Grüße
Antworten
KarstenKagels AlterFalter
@AlterFalter, Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir berücksichtigen die Fundamentals in der Regel wenig. Für uns haben die Chartmuster Priorität.
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Shows So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Hilfe Center Einen Freund empfehlen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden