boersen_azubis
Ausbildung

Trading Ausbildung/Umverteilungszonen - USD/CAD - KW29 - 2020

FX:USDCAD   US-Dollar / Kanadischer Dollar
Nächste Übung Marktdynamik: USD/CAD

Wie ging ich Charttechnisch vor (D1):
--> Als erstes habe ich horizontale Linien genutzt um Unterstützungen und Widerstände zu erkennen. Warum diese Art von Linien und nicht die dafür vorgesehene Unterstützung- und Widerstandslinie? Ich habe den für mich wichtige Zeit bis Januar 2019 ausgesucht. Allerdings wollte ich wissen ob früher diese Zonen ebenfalls schon akzeptiert wurden. So konnte ich es auf Anhieb erkennen.
--> Für diese Preiszonen habe ich Rechtecke eingezeichnet um diese Zonen besser zu sehen.
--> Im Anschluss habe ich die horizontalien Linien entfernt da sie nun nicht mehr nötig sind.
--> Ich habe den aktuellen D1 Trend eingezeichnet und diesen als Abwärtsbewegung gewertet (Ich suche also Short-Einstiege)
--> Als nächstes habe ich den aktuellen Höchstpunkt nur als Information für mich als Umverteilung gekennzeichnet. Historisch gesehen dreht hier der Kurs. Eine absoluten Tiefpunkt als Umverteilung habe ich nicht markiert, da er von mir als viel zu weit weg erachtet wird.
--> Weiterhin habe ich eine Zone als Liquiditätsbereich markiert, der Kurs fühlt sich wohl hier sehr lange sehr wohl. Auch historisch gesehen.

Switch auf H4:
--> Auch auf H4 habe ich mir den aktuellen Trend eingezeichnet, der hier Aufwärtsgerichtet ist.
--> Einen kleineren Widerstand habe ich auf H4 entdeckt. Diesen nutze ich als Stop. (Normalerweise würde ich den Stop einwenig anders legen, aber soweit bin ich noch nicht in der Ausbildung)

Analyse:
Der Kurs ist kurz davor auf eine Unterstützung im D1 zu treffen, wie auch auf seine H4 Aufwärtstrend. Das sollte ihm einen minimalen Aufwärtsimpuls geben. Minimal weil er kurz darauf auf den D1 Trend treffen wird.--> ABWARTEN
Trifft er wie erwartet auf den D1 Trend und verabschiedet sich einwenig nach unten. Ich warte auf den Retest ergibt sich eine Short Möglichkeit wie eingezeichnet.

Beachtet bitte das die Analyse zum Einstieg noch sehr ausbaufähig ist. Hier bin ich noch nicht so weit in meiner Ausbildung und handle nachdem, was ich bereits erkennen kann. Was noch nicht soviel ist. :)
Kommentar: Die Analyse ist noch intakt:
--> D1 dynamischer Widerstand wurde gebrochen. Ist das jetzt der Ausbruch mit Retest welchen wir sehen oder ein Fakeausbruch? Meiner Meinung nach ein Fake. Der Kurs hat sich mit Power dem dynamischen Widerstand genährt. Nach dem Ausbruch hat er jedoch sofort sämtliche Power rausgenommen. Außerdem bilden die Kerzen große Dochte. Die Marktteilnehmer drücken den Preis also wieder. (Ein Shooting Star ist ebenfalls zu erkennen)

--> an der dynamischen Unterstützung von H4 hat ein Fakeausbruch stattgefunden. Das zeigen auch hier wieder die Dochte. Der Kurs hat nach dem Ausbruch sofort zurückgerudert. Es war allerdings noch einwenig Verkäuferkraft dar. Die bearishen Kerzen schlossen daher mit einem kleinen Körper ab. Nach drei diese Kerzen haben schlussendlich mit Druck dahinter die Bullen gewonnen.

--> Meine Order bleibt jedoch sowie sie aussieht nicht intakt. Außerdem hat der Kurs noch nicht mal meine Order erreicht. Meine Abstände sind evtl. zu groß gewählt.

Kristallkugel:
Ich warte darauf das der Kurs wieder unter D1 ist. Hiermit bricht er gleichzeitig wieder den H4 Trend. Retest von H4 abwarten und Sell einsteigen.

Kommentare

USDCAD geht SELL
Antworten
boersen_azubis TraderMarkus
@TraderMarkus, ja. Der Abwärtstrend ist weiterhin intakt. :)
Antworten
Schöne ausführliche Analyse
Antworten
boersen_azubis thedomdubai
@thedomdubai, eine Ehre das von dir zu hören. Vielen Dank! 🙂
Antworten
hallo Unterstützung und wiederstände hast du gut gemacht aber es reicht nicht zu vermuten das der Kurs short geht. Und deine Zeichnung mit der rote Linie damit bin ich gar nicht miteinverstanden.
USDCAD hat sein Tiefpunkt erreicht und es geht langsam Richtung Allzeithoch zurück
Antworten
boersen_azubis TraderMarkus
@TraderMarkus, Danke für deinen Kommentar Markus :) Ich kann hier nur eine Vermutung aufstellen, weil ich es leider nicht weiß. Die rote Linie ist der dynamische Widerstand auf D1 welchen ich mit meinem aktuellen Wissenstand erkenne. Was anderes sehe ich leider noch nicht im Chart. :)

Aber was nicht ist kann ja noch werden :)
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden