CURRENCYCOM:US500   S&P 500
Heute sahen wir zur Eröffnung einen starken Abverkauf. Ich hätte eigentlich mit einem Ausbruch nach oben gerechnet, aber der S&P hat den Ausbruch nicht geschafft. Stattdessen wurde die untere Trendlinie mit hohem Volumen gebrochen. Die Linie wurde auch nochmal von unten getestet, aber konnte nicht durchbrochen werden. Generell hätte ich mir, um jetzt Long zu gehen eine impulsive Erholung gewünscht, wo mit großen, grünen Kerzen und viel Volumen die Käufer zurückkommen. Dem war nicht der Fall, daher sehe ich den S&P jetzt eher Short Richtung 4502 Punkte. Idee ist obsolet, wenn wir wieder nach oben über die Trendlinie brechen.

Die short Idee wird auch durch die RSI Divergenz im H4 gestützt.
Kommentar: Stop auf Breakeven
Kommentar: auch wenn man auf Tagesbasis den S&P anschaut, ist noch ordentlich Luft nach unten zum EMA 20.
Kommentar: TP erreicht!
Kommentar: Aktuell kein Trade mehr für mich, Märkte sind mir zu choppy.

Kommentare