HK-Capital-Management

Mr. Dow – Jetzt knallt’s!

Short
OANDA:US30USD   US Wall St 30
Hallo zusammen,

jetzt ist genau das eingetroffen, was ich gestern befürchtet und noch als Alternativszenario deklariert habe. Nun ist die 24.224 gerissen und ich stehe zu meinem Wort, dass dann das Alternativszenario zum Primärszenario wird.

Der Dow wird mit großer Wahrscheinlichkeit eine ausgedehnte Korrektur hinlegen, die uns durchaus noch bis Herbst/Winter beschäftigen kann. Ich hoffe sehr, dass alle Longorientierten gestern meinem Ruf gefolgt sind und den Stopp auf die 24.224 gesetzt haben.

Wie geht es jetzt weiter?

Das aktuelle Korrekturbild legt nahe, dass wir die übergeordneten Korrekturwellen A und B (hellblau im Chart) abgearbeitet haben, sodass uns nun eine Welle C bevorsteht, die sich in aller Regel durch einen 5er-Abwärtsimpuls entfaltet. Die wahrscheinlichste Bewegung habe ich bereits im Chart hinterlegt.


Hier sehen wir, worauf wir uns gefasst machen können, ODER: freuen können, denn jetzt drängt sich eine Shortposition geradezu auf. Hierzu nutze ich die Welle 2 (in eckiger Klammer, lila ) als Einstiegspunkt für den Short und zur Reduktion meiner langfrist Longposition. Ich habe im Chart oben einen Zielbereich (rote Box im Chart) für die Welle 2 hinterlegt.

Viele Grüße und viel Erfolg

tgo
Trade ist aktiv: Hallo zusammen,
auch wenn man jetzt schon wieder allerorten lesen kann, dass der Dow Jones Flügel bekommt, bleibe ich bei meinem Shortszenario. Die Indikatorenlage und auch die Wellenstruktur deuten sehr stark darauf hin, dass wir mit größeren Abverkäufen zu rechnen haben, wie ich es oben beschrieben habe.
Kurz: Ich habe meine Shortposition eröffnet. StoppLoss: 25.400 Punkte. Wenn ich falsch liegen sollte, ist das Risiko überschaubar. SL ziehe ich zu gegebener Zeit nach und gebe hier auch ein Update dazu.
Viele Grüße und viel Erfolg

tgo
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: Hallo zusammen,
tja, manchmal kommt es anders als man denkt.

Bilanz

Einstieg: 25.053
Ausgestoppt: 25.400
Ergebnis: -347 Punkte

Das Shortszenario ist zwar theoretisch noch haltbar, aber aufgrund der aktuellen Gegebenheiten ist es besser abzuwarten, bis sich wieder eine Einstiegsmöglichkeit ergibt - short oder long, müssen wir dann sehen.

Sorry und viele Grüße

tgo

HK-Capital-Management