bbtech
Long

Ist die Verschnaufpause im Dow Jones schon vorbei?

CURRENCYCOM:US30   Dow Jones Industrial Average Index
Die zuletzt skizzierte Annahme für eine Verschnaufpause im Dow Jones wurde vom Markt zum Teil bestätigt. Das aktuelle Chartbild könnte nun die Annahme für eine Wiederaufnahme der Kurserholungen unterstützen.

- Eine aktiv laufende bärische Wolfe Wave (in Braun) könnte weiterhin auf mögliche Gewinnmitnahmen hinweisen. Der Kurs hat diese Wolfe Wave zwar bereits aktiviert, aber beim Dow Jones ist damit zurechnen, dass der Kurs die obere Grenze der Überschusszone dieser Wolfe Wave austesten könnte. Zeitlich bleibt diese Wolfe Wave noch bis ca. Ende Oktober 2020 gültig.

- Anstelle des großen bärischen Keil ist nun eine F-Flagge (in Blau) zu erkennen, in welcher der Kurs in einer Aufwärtswelle zur oberen Trennlinie dieser F-Flagge sich befindet.

- Sollte der Kurs wie angenommen sich zur oberen Trennlinie der F-Flagge bewegen, dann könnte im Bereich um das ATH (ca. 29.450-29.650) herum ein bärisches harmonisches Shark-Pattern (in Grün) ausgebildet werden, welches dann eventuell zusammen mit der bärischen Wolfe Wave eine größere Gewinnmitnahme andeuten könnte.

- Im H4 ist die Kerzenformation "Evening Star" im Chart zu erkennen, die auf zunächst noch ein wenig nachgebende Kurse hinweisen könnte bevor die Aufwärtsbewegung sich durchsetzen wird.

Fazit:

Es finden sich aktuell bärische wie auch bullische Pattern im Chart. Jedoch könnte die laufende Aufwärtsbewegung im Kontext mit der F-Flagge sich mit höherer Wahscheinlichkeit bis zum Zeitpunkt durchsetzen, bei welchem immer mehr bärsiche Pattern sich ausbilden werden (siehe Wolfe Wave + Shark-Pattern).



Kommentar: Aktuell wird die skizzierte Annahme für weiter steigende Kurse in kleinen Zeiteinheiten (hier: 30 Minuten - Chart) durch 2 laufende bullische Formationen unterstützt.

- Eine inverse SKS mit Zielen im Bereich 28.935 - 29.068.

- Ein Descending Broadening Wedge (DBW) mit Zielen im Bereich 28.856-29.020.

Hier der Chart:

Kommentar: Die beiden bullischen Formationen iSKS und DBW im M30 wurden vom Markt nicht bestätigt. Im Gegenteil kam es zur weiteren signifikanten Kursabgaben, die nun auf dem Level des letzten Zwischentiefs bei ca. 28.155 sich einpendelt. Der Hinweis auf den Evening Star im H4 war also nicht vergebens. Ab hier ist ein bullisches harmonisches BAT-Pattern ausgebildet, welches auf eine anschließende Kurserholung hindeuten könnte.

Sollte der Markt weiter mit verkaufdruck aufwarten, dann könnte zwischen 27.900 und 28.000 ein bullisches harmonisches Gartley Pattern sich ausbilden, welches spätestens dort für einen Kurs-Rebound sprechen könnte.

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden