MrThomas

Brent - what happened?

TVC:UKOIL   Brent Rohöl CFD's
Zugegeben. In meiner letzten Analyse zum Brent haben die Patterns echt krass versagt. Der Absturz als solches kam zwar, jedoch kam noch eine Extension zum Vorschein die so nicht vorhergesehen wurde. Persönlich habe ich das Brent nicht gehandelt, wäre aber höchst wahrscheinlich im Falle des Top-Fishings mit KOs ziemlich platt gemacht wurden. Woran dies jetzt gelegen hat, dass die Patterns nicht gegriffen haben kann ich ehrlich gesagt nicht wirklich beurteilen, da ich mich erstens mit dem Markt wenig auskenne und zweitens; politische Auswirkungen ich teilweise nicht nachvollziehen kann. Vom Future-Markt will ich garnicht erst schreiben. Meine Beschränkung, ob man das jetzt als positiv bzw . negativ werten soll, liegt nach wie vor in den Patterns und Ranges. Nun gut. Was liegt an? Geht man davon aus, dass Brent nach wie vor den Hochpunkt zu roundabout 100 sucht , gibt es nach jetziger Analyse zwei Wege die konform erscheinen. Der erste Weg wäre, dass sich das Brent wieder in den Aufwärtsgang schaltet und den unteren Monatsbegrenzungskanal (grün) nicht nachhaltig bricht, jedoch erweitert, oder aber...

Erläuterung zum Bruch des Trendkanals hier:-->

...Brent den Kanal bricht und dann den Lauf in einen sogenannten Pullback Kanal nach oben steuert um aus diesen dann irgendwann (höchst wahrscheinlich bei 100) komplett verlässt.

Persönlich tippe ich auf Variante 1 (orangener Pfad). Die Frage die bleibt ist, ob Brent als bullish 3 Drives endet, oder aber als bu.Sea-Horse bzw . bu. Black Swan Pattern. Alle drei sind von der Struktur relativ gleich zueinander bis auf ein paar Unterschiede. Den Link zu den Strukturen gibts im Kommentar.

Sollte sich der orangene Pfad bewahrheiten, so sollte man sich den Preisbereich von ca. 50 den Alarm stellen, da es ab dort extremst nach oben schiessen könnte. Ein White Swan mit einem integrierten Scorpio-Pattern und einem der oberen genannten abgeschlossenen Patterns, könnte den Weg Richtung Himmel frei machen. Doch Achtung!

50,76 ist nach jetzigem Standpunkt extrem entscheidend. Wird diese Zahl gedippt, muss man sich bei 100 darauf einstellen, dass es aus welchen Gründen auch immer extrem bergab gehen könnte. Ziel dessen ist unter 26 :O

Stopp dafür 101,42

Merken: 50,76 und 101,42!!!

Kommt die 101,42 gehts weiter Richtung 190 zu 215

In diesem Sinne

Mögen die Optionsscheine mit Euch sein

P.S. Die Wahrscheinlichkeit, dass bis Mai 2019 zwischen 50 und 75 geranged wird ist sehr hoch!
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden