CRYPTOCAP:TOTAL2   Crypto Total Market Cap Exclude BTC, $ (CALCULATED BY TRADINGVIEW)
#Altcoin Marktsituation 2021

Das Jahr 2021 ist voll und ganz auf der Seite der digitalen Kryptowährungen.
Viele Unternehmen haben nun das Potenzial von Bitcoin & Co. entdeckt und steigen langsam aber sicher in den Markt.
Im Februar 2021 wurde das bisherige Allzeithoch von 472 Mrd. überschritten. Mit extrem hohen Renditen
werden in den Medien noch mehr Menschen auf Kriptowährungen aufmerksam gemacht, sodass immer mehr Anleger
in den Markt reinkommen.

Weiterer Rückenwind durch den amerikanischen Präsidenten Joe Biden:

Das größte Konjunkturpaket aller Zeiten von 1,9 Billionen Dollar ist unterwegs!
Davon sollen 1/5 als Barschecks in Höhe von 1.400 Dollar an die Bevölkerung verteilt werden.
Die technische Chartanalyse gibt Hinweise, das nach der Sättingungsphase wenn der BTC stagniert
das Kapital der Investoren und privaten Anleger in die Altcoins fließen wird.
Im Mai diesen Jahres sind das überschreiten der 2 Billionen wohl keine Überraschung mehr.

Was ist deine Meinung ? (Lass gern einen Kommentar da)

Wünsche allen gutes gelingen.
#Support-Link Binance: 5% Aktion Spar Kampagne! https://bit.ly/3edhZzb

#Support-Link TradingView: http://bit.ly/3n2eS0P

#Support-Link Huobi Global: http://bit.ly/32v3n8Y

#Follow on Telegram: https://bit.ly/2P35mOx

Kommentare

Was ist wenn der BTC halving cycle top Eintritt, was in den nächsten Monaten passieren sollte?! Dann sollten doch auch die altcoin mondrackete die rueckreise Richtung Erde antreten.
Antworten
Kryptoturk85 MrDopeFish
@MrDopeFish,

Hallo MrDopeFish,

danke für die individuelle Frage.

Das ist korrekt! Aber Altcoin Kurse folgen immer gewissen Marktregeln.

1. Marktregel (Dominance)
Wie wir alle wissen folgt, wenn der BTC seinen Alltime run macht alle Coins Preisschwankungen ausgesetzt werden.
Hier spielt das Timing eine wichtige Rolle. Daher wäre es ratsam nicht All-IN zu gehen.

2. Marktregel (Kursverläufe):
Ein Kurs was stark steigt, wird auch wieder stark fallen. Jeder Marathon Läufer muss auch mal eine Pause einlegen ;)
Um das objektiv genauer beurteilen zu können, müssen wir einen tieferen Einblick in die Märkte werfen um den Kernpunkt unseres handelns zu optimieren.
Hierzu sollte man sich am besten mit der technischen Chartanalyse befassen.

3. Marktregel (Marktkapitalisierung)
Mit steigendem Kapitalfluss = steigende Märkte = steigende Kurse
Mit Kapitalentzug = fallende Märkte = sinkende Kurse

4. Marktregel (Wachstum & Sättigung)
Kein Mensch auf dem Planeten der Hunger hat, schafft 10 Snickers hintereinander.
Spätestens nach dem elften ist ihm kotzübel und es tritt eine Sättigungsphase ein.

Fakt ist, dass die Märkte genau nach diesen Prinzipien agieren:

Anleger: Kaufen, kaufen, kaufen und irgendwannn geht Ihnen das Geld aus..
Medien: berichten, berichten, berichten und irgendwann gehen Ihnen die News aus..
Social Media & Co: hypen, hypen, hypen und irgendwann können die Entwickler parallel hierzu nicht die Zeitpläne einhalten und almählich gehen die Tweets aus..

Eine Sättigungsphase wird erreicht und am Tag x fängt der BTC Kurs an seitwärts zu verlaufen.
Anschließend stagniert die Rendite in BTC sodass Anleger, Investoren & Unternehmen in Altcoins einsteigen.

Jetzt treten unsere Marktregeln ein.
Das Kapital fließt von Becken A in Becken B = steigende Altcoin Preise = fallende BTC Dominace (Bis der große Hunger kommt / BTC Halving Effekt)

Ich hoffe deine Frage beantwortet zu haben ;)
+2 Antworten