Andre_Stagge
Short

Der Trend im SPX ist gebrochen

TVC:SPX   S&P 500
Auch die Zyklusanalyse sieht negativ aus. Nach einem Abverkauf (erster Zyklus) gab es drei Zyklen nach oben und der Trendbruch deutet jetzt einen weiteren Abverkauf an.
https://www.andre-stagge.de/pm/

Senior Portfolio Manager
Hochschuldozent
Performance Coach
Chartered Financial Analyst (CFA)
Certified Financial Technician (CFTe)
geprüfter Eurex Händler
Speaker

https://www.andre-stagge.de/

Kommentare

Der Trend ist bestimmt nicht gebrochen. Eine nutzlose Trendlinie wurde gebrochen. Aber Hauptsache immer auf der Shortseite. Für mich bedeutet das, solange die Marktschreier alle short sind, bin ich auf der Longseite genau richtig.
+1 Antworten
@MMU, hin oder her - mag sein: Aber in ein paar Monaten sehen wir den SPX auf 2400 und den DAX bei 9500
Antworten
MMU Palamux
@Palamux, ha ha ha
Antworten
@MMU, Bei den Verlusten, die die Unternehmen fahren werden und bei den gigantischen Problemen, die die Banken bald bekommen werden... ist das nicht nur wahrscheinlich, sondern ziemlich sicher. Das ist ja alles noch nicht veröffentlicht.
Antworten
MMU Palamux
@Palamux, wenn es soweit ist, sehe ich es am Chart. Alle Idioten haben Crash gebrüllt wegen Corona und trotzdem sind wir im Nasdaq über die ATH's gelaufen. Die Shortys haben nur Geld verloren.
Antworten
@MMU eine „Nutzlose“ Trendlinie... so quasi das wichtigste Instrument des Analysten... Ich bin ebenfalls Short. Viel Spaß bei Long 🍀
Antworten
MMU Tradingchris1
@Tradingchris1, Ein Trend ist dann gebrochen, wenn er das letzte Verlaufstief unterboten hat und nicht eine, ja genau, nutzlose Trendlinie. Und selbst, wenn er das letzte Verlaufstief bricht, ist es noch immer kein Abwärtstrend, sondern eine Trendlose Phase. Ich bin ja froh drüber, wenn alle short sind, das bestätigt mein Long. Schauen wir in ein paar Wochen wohin er gegangen ist.
Antworten
@MMU, bin nicht sicher woher Deine Informationen kommen das "alle Short" sind aber es ist gut das ein Markt von Meinungen lebt und auf jeden Käufer ein Verkäufer trifft
Antworten
MMU Andre_Stagge
@Andre_Stagge, ich schau mir nur die Social-Media-Deppen an wie z.B. Facebook und da brüllen alle (80% geschätzt) short. Einmal The Big Short angeschaut und schon meinen sie, sie seien Michael Burry. Die Institutionellen sind anscheinend nicht short, wenn der Nasdaq schon wieder über dem ATH notiert und der S&P 500 dahin läuft. Jedenfalls bin ich ja froh, dass viele gegen den Trend wetten, sonst würde es ja nicht mehr funktionieren, was der eine verliert, gewinnt der andere - ha ha ha
Antworten
@MMU, Danke für Deine Meinung
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden