SwissView
Long

1. Warnung vor den Midterm Elections am 6. November 2018

SP:SPX   Der S&P 500 Index

Am Dienstag, 3. April 2018 hat Donald Trump erneut eine wichtige Wahl verloren:

Democrats just won another big race in Wisconsin — and Republicans are panicking


“We are at risk of a blue wave in Wisconsin.” That's none other than the governor of Wisconsin, a Republican, warning his party Tuesday night that things could go badly for them in just a few months — including his own reelection. The evidence Gov             . Scott Walker has to back up that prediction is pretty solid: On Tuesday, Democrats won a statewide election for a state Supreme Court seat by more than 11 points. That comes after Wisconsin Democrats won a special election for a state Senate seat in January in historically Republican territory. https://www.washingtonpost.com/news/the-fix/wp/2018/04/04/democrats-just-won-another-big-race-in-wisconsin-and-republicans-are-panicking/?utm_term=.8fb57f68114c

Trump kann sich keine weiteren Stimmverluste mehr leisten:

http://www.thecrosstab.com/2018-midterms-forecast/

Die Daten sind bei Aufruf jeweils aktuell.


Die midterm elections am 6. November werden voraussichtlich die Mehrheitsverhältnisse im Kongress verändern. Hilfreich ist ein Blick zurück in den Oktober 2016, als Trump kurz vor einer Niederlage stand. Damals hat Trump klar und deutlich erklärt, dass er eine Niederlage nicht anerkennen werde, da die Demokraten "millionenfach" doppelt abstimmen würden. Am 5. April 2018 hat Trump diese Vorwürfe wiederholt. Verliert Trump die Midterms, werden die Demokraten das Impeachmentverfahren gegen Trump eröffnen können. Trump wird darauf so antworten, dass er mit einer von den Demokraten gefakten Wahl zum Rücktritt gezwungen werden soll. USD, US T-Bonds und alle globalen Aktienmärkte werden nach der Wahl bis weit in das Jahr 2019 hinein mit einer Serie von Crashs auf Trumps verbale Amokläufe reagieren.

Dieses Video vom 5. April 2018 spricht für sich - und gibt eine klare Aussage, was am 7. November 2018 passieren wird.
'Not a Conspiracy Theory, Folks': Trump Claims Millions of People Vote Illegally"
http://insider.foxnews.com/2018/04/05/trump-illegal-voting-exists-millions-illegal-votes-and-immigration-problems

Um eine drohende Niederlage abzuwenden hat Trump keine andere Wahl, als positive Wirtschaftsdaten "zu liefern" und die Aktienmärkte auf neue ATH´s zu bringen. Fallende Aktienkurse wirken direkt in die 401k Aktiensparpläne der Amerikaner. Dies betrifft überwiegend die Kernwählerschaft von Trump. Sollte Trump die Wahlen im November verlieren, wird er die Aktienmärkte mutwillig nach untenreden. Er wird versuchen, die Demokraten dafür verantwortlich zu machen in der Hoffnung, dass die Wähler, die sich von ihm abgewendet haben, dafür einerseits "abgestraft" werden, dann aber aus Angst vor einem wirtschaftlichen Abschwung der USA ihn bei der kommenden Präsidentschaftswahl dann erneut wählen. Trump wird damit scheitern und als letzte Reaktion "verbrannte Erde" hinterlassen. Die Auswirkungen werdensich auf alle Assetklassen erstrecken.

Der Bias dieser Trading Idea ist Long bis zum Wahltermin und Short danach.



Kommentar: "Blue Wave": Die Grafik zeigt den deutlichen Wechsel in Wisconsin von 2016 auf 2018
https://wpr-public.s3.amazonaws.com/wprorg/styles/resp_orig_custom_user_narrow_1x/s3/articles/2018/04/2016-2018-county-map.png?itok=oLg-HtsC&timestamp=1522884713


'Blue Wave Builds' In Wisconsin's Supreme Court Election

Milwaukee County Judge Rebecca Dallet Won Counties That Have Been Trending Republican For A Decade
Milwaukee County Judge Rebecca Dallet's lopsided victory in Tuesday's Wisconsin Supreme Court race gave Democrats reasons to believe the state's political pendulum had at long last swung back in their direction.

National Democrats from former U.S. Attorney General Eric Holder to former Vice President Joe Biden hoped to use Dallet's election to build momentum toward November. They got it, and then some.

Dallet defeated Sauk County Judge Michael Screnock by a 56 to 44 percent margin in a spring election that Wisconsin Republicans have dominated over the past decade.
"The margin is impressive," said Marquette University Pollster Charles Franklin. "For November, what this means is that the wave that we've seen building — the advantage to Democrats — is still alive and well."
https://www.wpr.org/blue-wave-builds-wisconsins-supreme-court-election
Trade ist aktiv: Letzte Chance für Trump:

"Markets are deservingly losing patience with the administration's approach to this," he said.„

Hope for an US-China trade agreement just got 'thrown under the bus,' Wall Street veteran Peter Boockvar says
"Any hope that this spat with China was going to stay contained with an ultimate agreement at the end of the day just got thrown under the bus," Peter Boockvar, CIO of Bleakley Advisory Group said.
President Donald Trump said on Thursday that he had told U.S. trade officials to consider $100 billion in additional tariffs against China. https://www.cnbc.com/2018/04/05/us-china-trade-agreement-hopes-now-dashed-peter-boockvar.html
Trade ist aktiv: Rückblick auf 2016:


Präsidentenwahl in Amerika : Zwei prominente Republikaner nähren Trumps Manipulationsvorwurf

Verstorbene auf den Wahllisten, mehrfache Stimmabgaben, ein „Staatsstreich“ - zwei bekannte Republikaner schließen sich Trumps Vorwurf der Wahlmanipulationn an. Die These spaltet die Partei.
Zwei führende Republikaner haben sich den Vorwurf ihres Präsidentschaftskandidaten Donald Trump zu eigen gemacht, die Wahl werde manipuliert werden. Sie warfen den Demokraten systematischen Wahlbetrug in einigen der größten Städte des Landes vor. „Sie lassen Verstorbene auf den Wahllisten, und dann bezahlen sie Leute dafür, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun Mal an Stelle der Toten zu wählen“, sagte der frühere New Yorker Bürgermeister Rudolph Giuliani dem Sender CNN. „Tote wählen grundsätzlich Demokraten.“ Giuliani sowie der frühere Sprecher des Abgeordnetenhauses Newt Gingrich nannten insbesondere Philadelphia als Brutstätte des Wahlbetrugs. Zu sagen, es gäbe in Philadelphia keinen Stimmendiebstahl, „würde die Realität verleugnen“, sagte Gingrich dem Sender ABC. Auf die Frage, ob auch die Republikaner Stimmen fälschten, antwortete er: „Das ist selten der Fall.“ Denn „sie kontrollieren die Innenstädte nicht so wie die Demokraten“. Am besten würde die Wahl wohl als „Staatsstreich“ beschrieben, so Gingrich.
http://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/donald-trump-wittert-manipulation-der-us-wahl-2016-14484818.html

Trump hat gestern begonnen, diese Verschwörungstheorien zu reaktivieren (s.o.):
'Not a Conspiracy Theory, Folks': Trump Claims Millions of People Vote Illegally"
http://insider.foxnews.com/2018/04/05/trump-illegal-voting-exists-millions-illegal-votes-and-immigration-problems

Der Unterschied zu 2016 wird oder kann darin liegen, dass Trump die midterm elections dieses mal sehr deutlich verlieren wird. Die Schuld liegt dann nicht bei ihm, sondern in der "betrügerischen Wahl". Trump ist bei einer Niederlage im Kongress für 2 Jahre politisch handlungsunfähig und wird demzufolge 2 Jahre lang die immer wieder gleichen Verschwörungstheorien verbreiten. Das Vertrauen in die Instituion eines US Präsidenten wird damit zerstört. Der von Trump angerichtete Schaden wird Anleger abschrecken - solange Trump im Amt ist. Trump umgekehrt wird als Reaktion auf seine Niederlage, die Aktienmärkte mutwillig nach unten reden. Er wird Trader als (Markt) "Manipulatoren" angreifen, die die Aktienmärkte nur nach unten bringen wollen, um ihm zu schaden und seine Wiederwahl verhindern wollen.
Trade ist aktiv: Ausblick auf 2019:

Aktien Frankfurt: Trump vergrault Anleger mit neuen Drohungen gegen China
http://de.4-traders.com/boerse-nachrichten/Aktien-Frankfurt-Trump-vergrault-Anleger-mit-neuen-Drohungen-gegen-China--26291930/?utm_medium=RSS&utm_source=tradingview&utm_content=20180406

Bis zu den Midterms wird Trumps Team jeden dieser "Amokläufe" relativieren oder downtalken. Sollte die Wahl verloren werden, wird Trump seine eigene Partei spalten und sich im Weissen Haus nur noch von Mitarbeitern umgeben, die genau auf seiner (radikalen) Linie sind. Trump wird dann zunehmend extremer Positionen einnehmen. Wenn Larry Kudlow von seinem Amt zurücktritt werden die Aktienmärkte dies als Zeichen ansehen, dass der letzte Versuch gescheitert ist, Trump zur Vernunft zu bewegen.
Trade ist aktiv: Worauf sich Anleger einstellen müssen: Absurdes wird zum Tagesgeschäft.

FAKE-NEWS-VORWÜRFE
Trump greift Amazon-Gründer auf Twitter an
Erneuter Angriff von US-Präsident Trump auf die „Washington Post“: In einem Tweet nennt er die Zeitung den „Chef-Lobbyisten“ des Internetriesen Amazon.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/fake-news-vorwuerfe-trump-greift-amazon-gruender-auf-twitter-an/21145762.html

vs.

Amazon Fashion
1-48 of 120 results for Clothing, Shoes & Jewelry : Donald Trump
https://www.amazon.com/Clothing-Shoes-Jewelry-Donald-Trump/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A7141123011%2Cp_4%3ADonald%20Trump

vs.

http://www.complex.com/style/2015/08/donald-trump-menswear-line-made-in-mexico

vs.

https://www.huffingtonpost.com/entry/trump-made-in-america_us_596f9be6e4b01696c6a24918

In einem Satz: Trump führt als US Präsident eine Privatfehde gegen "Amazon". Gleichzeitig wird via Amazon die "Trump Signatur Collection" ebenso verkauft wie die seiner Tochter Ivanka. Dazu addiert sich noch, dass die "Trump Collection" in Mexiko gefertigt wird und Ivanka Trumps Produkte überwiegend in China hergestellt werden.
Trade ist aktiv: Trump vs. Putin: Trump geht härter gegen Putin vor, als dies je Obama oder die EU auch nur versucht hätten. Trump folgt exakt dem, was bereits Alexei Nawalny mehrfach vorgeschlagen hat. Diese Sanktionen treffen Putin punktgenau. Für die Midterm Elections versucht Trump sich auf diesem Weg vom "pro Putin" Image zumindest teilweise zu lösen. Für die Aktienmärkte ist dies positiv.

https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/trifft-es-diese-oligarchen-tut-es-putin-wirklich-weh/story/13221340
Kommentar: Russlandaffäre
USA verhängen Sanktionen gegen Kreml-nahe Milliardäre
Das US-Finanzministerium verhängt Sanktionen gegen zahlreiche russische Oligarchen, die dem Kreml nahestehen sollen. Darunter ist auch Oleg Deripaska, dessen Regierungskontakte jüngst ein Escort-Girl öffentlich gemacht hatte.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/russland-affaere-usa-verhaengen-sanktionen-gegen-oligarchen-a-1201596.html
Trade ist aktiv: Zustimmungsraten zu Trump brechen selbst auf Rasmussen deutlich ein:

http://www.rasmussenreports.com/public_content/politics/trump_administration/trump_approval_index_history
Trade ist aktiv: FOXNews berichtet vom Kurseinbruch ....

US stock losses accelerate as threat of trade war roils markets

... rät aber (indirekt) dazu, nicht zu verkaufen:

Why investors should stay in the market

https://www.foxbusiness.com/markets/us-stock-losses-accelerate-as-threat-of-trade-war-roils-markets
Trade ist aktiv: Trump's tariff gamble with China could be catastrophic for the economy, the GOP — and his own presidency

President Trump's tariff battle could derail the economy, threaten Republican majorities in midterm elections and lead to chances of impeachment votes, Ben White says.
https://www.cnbc.com/2018/04/06/trump-trade-war-with-china-could-be-catastrophic-for-gop-and-his-presidency.html
Trade ist aktiv: Schadenbegrenzung durch Trumps Team:

Treasury Secretary Mnuchin says there is the possibility of a trade war with China, but that's not the objective
https://www.cnbc.com/2018/04/06/mnuchin-said-he-is-in-communication-with-china-about-tariffs-objective-is-not-a-trade-war.html
Trade ist aktiv: SPX @ 2.604: DJIA @ 23,9k (-600): Wirtschaftsdaten überzeugen nicht. Trumps verbale Attacken gegen China verunsichern Anleger. Trump muss seine Tonlage ändern oder er verliert am 6. November die Mehrheit im US Kongress. News:

DOW JONES, S&P 500, NASDAQ

Wall Street fürchtet Handelskrieg – Dow schließt mehr als 570 Punkte im Minus
US-Präsident Trump droht mit weiteren China-Strafzöllen. Das verunsichert die Börsianer. Und auch die Arbeitsmarktdaten überzeugen nicht. http://app.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/dow-jones-sundp-500-nasdaq-wall-street-fuerchtet-handelskrieg-dow-verliert-mehr-als-700-punkte/21149210.html
Trade ist aktiv: SPX @ 2.604: Trump bringt Unterstützer gegen sich auf:

Conservative Koch brothers network breaks with Trump over brewing trade war with China

The Koch network backed by conservative billionaires Charles and David Koch opposes tariffs.
"Our view is we are hopeful the administration will reverse course on these policies because tariffs ultimately hurt more jobs then save and hurt the very people they intend to help," said a spokesman for one of the groups in the network.
The Koch groups are worried that tariffs and a trade war with China would offset any potential positive economic gains from the GOP's tax cuts. https://www.cnbc.com/2018/04/06/koch-brothers-network-breaks-with-trump-over-china-trade-war.html
Trade ist aktiv: 'The dumbest possible way': Heartland Republicans rip President Trump's tariff plans
Republicans have already started to criticize President Donald Trump's tariff escalation with China.
Beijing has threatened to hurt farming states with proposed tariffs on soybeans and other agricultural products.
Some House Republicans in states with major farming presences already face tough re-election bids.
https://www.cnbc.com/2018/04/06/ben-sasse-
Trade ist aktiv: Trade dominates week ahead and two big events could impact markets

Developments on the trade front trump just about everything else for markets in the week ahead, and stocks could stay under pressure if there are no positive developments.
Two big events on the trade front could influence markets in the week ahead, including possible progress on NAFTA and a key speech by Chinese President Xi Jinping.
Earnings season kicks off at the end of the week with reports from BlackRock and major banks, JPMorgan, Citigroup and Wells Fargo.
There is also important inflation data, with CPI Wednesday.
https://www.cnbc.com/2018/04/06/trade-dominates-week-ahead-and-two-big-events-could-impact-markets-.html
Trade ist aktiv: Trump begins informal prep for potential Mueller interview
https://edition.cnn.com/2018/04/06/politics/trump-robert-mueller-lawyers/index.html
Trade ist aktiv: Trump Rattles Stocks With His Tweets

Fallen Ranking
President Trump's ranking when it comes to equity returns has slipped to 8th place
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-04-06/trump-tweets-toy-with-stocks-as-trade-bluster-shakes-wall-street
Trade ist aktiv: Trump kann sich keine weiteren Kursverluste an den Aktienmärkte mehr erlauben - und weiss das anscheinend sehr genau:

FOXNews, Fox & Friends, ist bekanntlich Trumps "Advisor". Dieses Video gibt alle wichtigen Infos:

http://video.foxnews.com/v/5766180126001/#sp=show-clips

Reince Priebus talks GOP prospects for 2018 midterms
Will a strong economy help Republicans hold on to Congress? Former White House chief of staff Reince Priebus weighs in on 'Fox & Friends.'
Trade ist aktiv: Trump ändert seine Tonlage: "Best buddy von Chinas President Xi und harter Kämpfer gegen "Animal Assat" nach den Giftgasangriffen.

"President Xi and I will always be friends, no matter what happens with our dispute on trade. China will take down its Trade Barriers because it is the right thing to do. Taxes will become Reciprocal & a deal will be made on Intellectual Property. Great future for both countries!"
https://twitter.com/realDonaldTrump/status/982954355509907457

https://www.theguardian.com/us-news/2018/apr/08/trump-seeks-to-ease-trade-war-fears-by-saying-china-will-take-down-barriers

vs.

Many dead, including women and children, in mindless CHEMICAL attack in Syria. Area of atrocity is in lockdown and encircled by Syrian Army, making it completely inaccessible to outside world. President Putin, Russia and Iran are responsible for backing Animal Assad. Big price...

....to pay. Open area immediately for medical help and verification. Another humanitarian disaster for no reason whatsoever. SICK!

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/982966315467116544
https://twitter.com/realDonaldTrump/status/982967389028569088
Trade ist aktiv: Atomkonflikt China kündigt Sanktionen gegen Nordkorea an
China will eine weitere Aufrüstung des Regimes in Pjöngjang verhindern. Künftig dürfen keine Technologien nach Nordkorea exportiert werden, die man auch für den Bau von Waffen nutzen kann.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-china-setzt-neue-sanktionen-um-a-1201875.html
Trade ist aktiv: Dow looks set to bounce more than 200 points higher at the open, after a 550-point drop Friday https://www.cnbc.com/2018/04/09/us-stock-futures-dow-tech-and-politics-on-the-agenda.html
Trade ist aktiv: Beyond Midterm Elections: U.S. budget deficit to balloon on Republican tax cuts: CBO
https://www.investing.com/news/economic-indicators/us-budget-deficit-to-balloon-on-republican-tax-cuts-cbo-1385670
Trade ist aktiv: Montag, 09. April 2018
Defizit künftig in BillionenhöheUSA häufen riesigen Schuldenberg an

Laut einem Bericht des staatlichen Haushaltsinstituts CBO sind die Schulden der USA so hoch wie nach dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr - Tendenz steigend. Auch Präsident Trumps neues Steuergesetz trägt einen gewaltigen Teil dazu bei.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/USA-haeufen-riesigen-Schuldenberg-an-article20376164.html
Trade ist aktiv: Stormy-Daniels-Affäre - FBI durchsucht Büro von Trumps Anwalt

Donald Trump soll eine Affäre mit der Pornodarstellerin Stormy Daniels gehabt haben, sein Anwalt gab der Frau Geld - angeblich damit sie schweigt. Nun rückten Ermittler an. http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-fbi-durchsucht-buero-von-anwalt-michael-cohen-a-1202037.html
Trade ist aktiv: Dow's 400-point rally is nearly erased in final hour on report of FBI raid of Trump's lawyer

At its session high, the Dow rose as much as 440.42 points.
The major indexes closed well off their highs after the New York Times reported the FBI raided the office of President Trump's personal lawyer, Michael Cohen.
Stocks rallied earlier in the session after the U.S. had slightly softened its tone against China. https://www.cnbc.com/2018/04/09/us-stock-futures-dow-tech-and-politics-on-the-agenda.html
Trade ist aktiv: Sollte Trump die Midterm Elections verlieren, zeigt Handelsverlauf (Kursabsturz innerhalb weniger Minuten) vom 09. April 2018, was auf die Finanzmärkte am 7. November 2018 zukommen wird.

FBI raids offices, home of Trump's personal lawyer: sources
https://www.investing.com/news/politics-news/fbi-raids-offices-home-of-trumps-personal-lawyer-source-1386112
Trade ist aktiv: Mutmaßliche Affäre mit Pornostar

Trumps Anwalt gerät nach Durchsuchung unter Druck

Der US-Präsident Trump tobt: FBI-Agenten haben die Büro- und Privaträume seines Anwalts Michael Cohen durchsucht. Entlässt Donald Trump jetzt Sonderermittler Robert Mueller?
http://m.spiegel.de/politik/ausland/usa-donald-trumps-anwalt-michael-cohen-ist-nach-fbi-durchsuchung-in-not-a-1202045.html
Trade ist aktiv: Entspannung im Handelsstreit

China verspricht geringere Zölle

Mitten im Handelsstreit mit den USA gelobt Chinas Präsident Xi Jinping, die Wirtschaft stärker zu öffnen und die Zölle zu senken. An den Finanzmärkten kommt das gut an - dabei sind die Versprechen reichlich schwammig. http://m.spiegel.de/wirtschaft/soziales/handelskrieg-zwischen-china-und-usa-xi-jinping-verspricht-wirtschaftliche-oeffnung-a-1202053.html
Trade ist aktiv: Mark Zuckerberg hat - bislang einen sehr überzeugenden Auftritt in der Anhörung vor dem US Kongress:

https://www.cnbc.com/2018/04/10/watch-facebooks-mark-zuckerberg-testify-before-congress.html

Die US-Aktienmärkte werden durch Facebook - bislang - nicht negativ beeinflusst. FB selbst steigt auf 163 USD an.
Trade ist aktiv: Bild: AFP

RUSSLAND-AFFÄRE

Gesetz soll FBI-Sonderermittler Mueller vor Trump schützen
Die Beschlagnahme von Dokumenten seines persönlichen Anwalts hat Trump vor Wut schäumen lassen. Vier Senatoren wollen Mueller nun per Gesetz schützen. http://app.handelsblatt.com/politik/international/russland-affaere-gesetz-soll-fbi-sonderermittler-mueller-vor-trump-schuetzen/21162070.html
Trade ist aktiv: „Im Weißen Haus verbrachte Mr. Trump die meiste Zeit des Tages damit, ängstlich zu grübeln und war laut zwei Mitarbeitern kurz vor einem Zusammenbruch“, schrieb die „New York Times“. https://m.bild.de/politik/ausland/headlines/trump-wutanfall-55354482.bildMobile.html
Trade ist aktiv: Trump, Twitter: so „zahm“ wie selten zuvor:

Very thankful for President Xi of China’s kind words on tariffs and automobile barriers...also, his enlightenment on intellectual property and technology transfers. We will make great progress together! https://twitter.com/realDonaldTrump/status/983774270886236161?s=20
Trade ist aktiv: "Trump Twitter Indilator:

1. 12h Pause
2. Trump, Twitter: so „zahm“ wie selten zuvor:

Very thankful for President Xi of China’s kind words on tariffs and automobile barriers...also, his enlightenment on intellectual property and technology transfers. We will make great progress together! https://twitter.com/realDonaldTrump/status/983774270886236161?s=20

vs.

„Im Weißen Haus verbrachte Mr. Trump die meiste Zeit des Tages damit, ängstlich zu grübeln und war laut zwei Mitarbeitern kurz vor einem Zusammenbruch“, schrieb die „New York Times“. https://m.bild.de/politik/ausland/headlines/trump-wutanfall-55354482.bildMobile.ht


vs.

3: Versuch der Schadensbegrenzung:

The Failing New York Times wrote another phony story. It was political pundit Doug Schoen, not a Ukrainian businessman, who asked me to do a short speech by phone (Skype), hosted by Doug, in Ukraine. I was very positive about Ukraine-another negative to the Fake Russia C story! https://twitter.com/realDonaldTrump/status/984015782521835521

Trump vs. Russland spitzt sich langsam zu. Für steigende Aktienkurse bräuchte Trump relative Ruhe an dieser Front bis zu den midterm elelctions:


http://www.thecrosstab.com/2018-midterms-forecast/

Trump geht die Zeit aus um den Kongress zu behalten. Akuell werden die Republikaner bis zu 35 Sitze verlieren. Die Mehrheit im Kongress geht an die Demokraten, die bei einem Wahlsieg mit einfacher Mehrheit jederzeit ein Impeachment Verfahren eröffnen können.
Trade ist aktiv: Die Indizien mehren sich. Trump Tweets als Reaktion zeigen, wie er denkt. Und das wiederum muss jeder Trader dann "traden", d.h. in seinen Entscheidungen mit berücksichtigen:

Trumps Verhalten - s.o.:

„Im Weißen Haus verbrachte Mr. Trump die meiste Zeit des Tages damit, ängstlich zu grübeln und war laut zwei Mitarbeitern kurz vor einem Zusammenbruch“, schrieb die „New York Times“. https://m.bild.de/politik/ausland/headlines/trump-wutanfall-55354482.bildMobile.ht


Die Reaktionen:

1. https://twitter.com/realDonaldTrump/status/984015782521835521
2. https://twitter.com/realDonaldTrump/status/984017894240604161

Aussage dieser Tweets:

1. Verharmlosen, d.h. es ist etwas "dran".
2. Ablenken, d.h. Trump ist gezwungen, für positive News zu sorgen.

Solange dieses Muster funktioniert, sollten die Aktienkurse steigen.

Bricht diese Strategie zusammen, werden die Aktienmärkte crashen.
Trade ist aktiv: Quod erat demonstrandum: Trump lenkt ab:

"Russland, mach dich bereit", twitterte Trump.

Reaktion auf Giftgasangriff Trump kündigt Raketenangriff in Syrien an
US-Präsident Trump hat als Vergeltung für den mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Duma einen Raketenangriff auf Syrien angekündigt. "Russland, mach dich bereit", twitterte Trump.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-kuendigt-raketenangriff-in-syrien-an-a-1202369.html
Kommentar: Geschichte wiederholt sich:

24.08.1998

USA

Bill Clintons eiliger Krieg

Mit den überraschenden Luftangriffen auf Ziele in Afghanistan und im Sudan versucht der angeschlagene Präsident, sich den Weg aus der Affäre Monica Lewinsky freizuschießen. Dafür beschwört er die Gefahr einer Konfrontation mit der islamischen Welt herauf.
Das Netz zog sich unaufhaltsam um ihn herum zu. Die Kommentatoren des Landes schrieben bereits melancholische Abgesänge auf eine Präsidentschaft, die sich selbst zerstört hatte. Die republikanische Opposition trieb ihn vor sich her. Viele seiner demokratischen Parteifreunde zogen sich von ihm zurück, enttäuscht von seiner Unaufrichtigkeit.
Und seine Nemesis, der unerbittliche Sonderermittler Kenneth Starr, vernahm abermals Monica Lewinsky, um Clinton doch noch des Meineids und der Behinderung der Justiz zu überführen. Das Gespenst des "Impeachment", des Amtsenthebungsverfahrens, schwebte bedrohlich über dem Weißen Haus - bis zum vorigen Donnerstag.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-7969048.html
Trade ist aktiv: Sprecher des Repräsentantenhauses

Republikaner Paul Ryan will nicht erneut kandidieren

Der mächtigste Republikaner im US-Kongress hört auf. Nur wenige Monate vor den Zwischenwahlen ließ der Abgeordnete Paul Ryan aus dem Bundesstaat Wisconsin durchsickern, er trete nicht wieder an. http://m.spiegel.de/politik/ausland/us-republikaner-paul-ryan-will-nicht-erneut-kandidieren-a-1202399.html
Trade ist aktiv: A Syria decision hadn't been made when Trump tweeted missiles 'will be coming'

President Donald Trump's morning declaration that "nice and new and 'smart'" missiles would soon be fired toward Syria caught most of his aides off guard and came before an agreement had been reached between key US allies, multiple American and Western officials said on Wednesday.

That Trump would surprise staffers and allies with a morning tweet is not new; he regularly sets his own tone for the day on Twitter based on cable television and his own mood. But Wednesday's messages were unique in their telegraphing of upcoming US military action, something Trump vowed he would never do as president. https://edition.cnn.com/2018/04/11/politics/donald-trump-syria-tweets/index.html
Trade ist aktiv: "Theresa May hat britische U-Boote Richtung Syrien beordert. Die Flotte soll bis am Donnerstag (abend) für einen Militärschlag bereit sein."
http://www.20min.ch/ausland/news/story/Macron-und-Trump-fordern--starke-Reaktion--20388944
Trade ist aktiv: Donald J. Trump Verifizierter Account

@realDonaldTrump
vor 7 Minuten

Never said when an attack on Syria would take place. Could be very soon or not so soon at all! In any event, the United States, under my Administration, has done a great job of ridding the region of ISIS. Where is our “Thank you America?”
https://twitter.com/realdonaldtrump?lang=de
Trade ist aktiv: Trump zu Angriff in Syrien
"Sehr bald" - oder später
Stand: 12.04.2018 12:35 Uhr
http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-angriff-armee-117.html
Trade ist aktiv: Chaotische Syrienpolitik

Trumps Strategie hält immer nur bis zum nächsten Tweet
Raketen oder keine Raketen? Donald Trumps Syrienpolitik sorgt für Verwirrung und Chaos - auch bei seinen eigenen Beratern. Eine Rekonstruktion der vergangenen Stunden. http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-syrien-strategie-haelt-immer-nur-bis-zum-naechsten-tweet-a-1202568.html
Trade ist aktiv: TPP

USA erwägen Rückkehr zu Pazifik-Handelsabkommen

Die Aufkündigung war eine seiner ersten Amtshandlungen - nun lässt US-Präsident Trump Wege suchen, wie die Vereinigten Staaten doch wieder Teil des transpazifischen Handelsabkommens werden könnten. http://m.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-erwaegt-rueckkehr-zu-pazifik-handelsabkommen-a-1202676.html
Trade ist aktiv: AAII Sentiment Survey: Pessimism Above 40% for First Time Since 2017

Pessimism among individual investors about the short-term direction of the stock market is at its highest level in more than year. The latest AAII Sentiment Survey also shows declines in optimism and neutral sentiment.

Bullish sentiment, expectations that stock prices will rise over the next six months, fell 5.8 percentage points to 26.1%. Optimism was last lower on August 31, 2017 (25.0%). Bullish sentiment is below its historical average of 38.5% for the seventh consecutive week and the eighth time in 10 weeks.
http://blog.aaii.com/aaii-sentiment-survey-pessimism-above-40-for-first-time-since-2017/
Trade ist aktiv: AAII Sentiment Survey: Pessimism Above 40% for First Time Since 2017

Pessimism among individual investors about the short-term direction of the stock market is at its highest level in more than year. The latest AAII Sentiment Survey also shows declines in optimism and neutral sentiment.

Bullish sentiment, expectations that stock prices will rise over the next six months, fell 5.8 percentage points to 26.1%. Optimism was last lower on August 31, 2017 (25.0%). Bullish sentiment is below its historical average of 38.5% for the seventh consecutive week and the eighth time in 10 weeks.
http://blog.aaii.com/aaii-sentiment-survey-pessimism-above-40-for-first-time-since-2017/
Trade ist aktiv: Comey attackiert Trump als „Art Mafiaboss“

Ex-FBI-Direktor Comey kritisiert US-Präsident Trump in seinem neuen Buch als „losgelöst von der Wahrheit“. Es sorgt bereits vor der Veröffentlichung für Aufregung. http://app.handelsblatt.com/politik/international/ex-fbi-direktor-comey-attackiert-trump-als-art-mafiaboss/21171116.html
Trade ist aktiv: EX-FBI-CHEF COMEY SCHREIBT RACHE-BUCH

» Ich sollte für Trump ein Pinkel-Video untersuchen“
https://m.bild.de/politik/ausland/fbi/ex-chef-comey-schreibt-rache-buch-ueber-trump-55378774.bildMobile.html
Trade ist aktiv: Syrienkrise
Kreml verspottet Twitter-Trump
"Die Raketen werden kommen": So bereitete Donald Trump Russland per Twitter auf einen Militärschlag gegen Syrien vor. Passiert ist aber noch nichts - stattdessen macht sich der Kreml über den US-Präsidenten lustig.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-kreml-verspottet-donald-trump-a-1202704.html
Trade ist aktiv: No way out - Trump läuft in eine Sackgasse.

Trump slams Comey as 'weak and untruthful slime ball'

President Donald Trump slammed James Comey on Friday as a "weak and untruthful slime ball" and a "proven LEAKER & LIAR," the day after explosive excerpts from the former FBI director's tell-all book surfaced in media reports.

https://mobile.twitter.com/realDonaldTrump/status/984767560494313472
https://mobile.twitter.com/realDonaldTrump/status/984763579210633216

"James Comey is a proven LEAKER & LIAR. Virtually everyone in Washington thought he should be fired for the terrible job he did-until he was, in fact, fired. He leaked CLASSIFIED information, for which he should be prosecuted. He lied to Congress under OATH," Trump tweeted. "He is a weak and untruthful slime ball who was, as time has proven, a terrible Director of the FBI. His handling of the Crooked Hillary Clinton case, and the events surrounding it, will go down as one of the worst "botch jobs" of history. It was my great honor to fire James Comey!"
https://edition.cnn.com/2018/04/13/politics/james-comey-sarah-sanders-donald-trump/index.html
Trade ist aktiv: Trumps Chancen, die Mehrheit im Kongress zu behalten, schwinden immer mehr:

Per 13. April 2018 verlieren 33 Republikaner ihre Wahlkreise an die Demokraten Mögliche Sitzverteilung nach Auswertung der Umfragen der jeweiligen Wahlkreise:

227 Sitze Demokraten
208 Sitzen Republikaner
Quelle: http://www.thecrosstab.com/2018-midterms-forecast/
Trade ist aktiv: „No way out“

DOJ: Michael Cohen 'under criminal investigation

Michael Cohen, President Donald Trump's personal attorney, has been "under criminal investigation" for months in New York because of his business dealings, the Justice Department said Friday. https://edition.cnn.com/2018/04/13/politics/michael-cohen-hearing-fbi-raid/index.html
Kommentar: „No way out“

ANHÖRUNG AM MONTAG

Trumps Anwalt muss vor Gericht aussagen
Warum hat er einer Porno-Darstellerin 130.000 Dollar gegeben. Nur so? Oder hat es etwas mit Donald Trump zu tun? Das will ein Gericht jetzt klären. http://app.handelsblatt.com/politik/international/anhoerung-am-montag-trumps-anwalt-muss-vor-gericht-aussagen/21175312.html
Trade ist aktiv: Samstag, 14.04.2018 21:37 Uhr SPIEGELonline

US-Einsatz gegen Syrien Das Ablenkungsmanöver

Schon oft haben US-Präsidenten Kriege benutzt, damit die die Amerikaner weniger auf innenpolitische Problemen schauen. Das hofft auch Donald Trump.
.
Trumps demonstriertes Mitgefühl überzeugt also noch weniger als bei seinen Vorgängern, die ebenfalls oft von innenpolitischen Problemen ablenken wollten. Zumal sich für Trump die Krisen daheim gerade überschlagen.

"So in die Ecke getrieben war Trump lange nicht mehr", schreibt Maggie Haberman, Korrespondentin der "New York Times", auf Twitter. Als größte Bedrohung sieht er nach US-Medienberichten weder die Lage in Syrien noch den langen Schatten des Russland-Sonderermittlers Robert Mueller oder das Enthüllungsbuch des früheren FBI-Chefs James Comey - sondern das unerwartete FBI-Kriminalverfahren gegen Trumps Anwalt Michael Cohen, das ihn und seine Berater überrascht und verunsichert haben soll.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/trumps-empoerung-ueber-syrien-ein-ablenkungsmanoever-a-1202957.html
Trade ist aktiv: Trump approval declines, and Democrats have big enthusiasm edge over GOP for midterm elections: NBC/WSJ poll

President Donald Trump's approval rating declined in the latest NBC/Wall Street Journal poll, and Democrats are showing more enthusiasm for voting this fall.
Among all adults in the survey, 39 percent approved of Trump's performance, down four points from last month.
Two-thirds of Democratic voters have a high level of interest in voting this fall, while nearly half of Republicans do.
https://www.cnbc.com/2018/04/15/democrats-have-big-enthusiasm-edge-over-gop-for-midterm-elections-nbcwsj-poll.html
Trade ist aktiv: Blick in die News: Donald Trump hat in Europa keine Schlagzeilen mehr.

Letzter Tweet: "Ich, Donald Trump, bin jetzt beliebter als Obama". Das dürfte niemanden mehr freuen als Vladimir Putin und Xi Jinping. Und die Aktienmärkte. https://de.wikipedia.org/wiki/Xi_Jinping

Just hit 50% in the Rasmussen Poll, much higher than President Obama at same point. With all of the phony stories and Fake News, it’s hard to believe! Thank you America, we are doing Great Things. https://twitter.com/realDonaldTrump/status/985529299905187840




DAX eröffnet die Woche mit Kursen Richtung 12,6k.
Trade ist aktiv: Punktsieg für Trump

Liberale Wirtschaftspolitik China öffnet Autobranche für ausländische Firmen komplett
China macht einen Industriezweig für ausländische Konzerne attraktiver. Erst fallen Schranken für Elektroautos, dann für Lkw und 2022 für Pkw.
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/liberale-wirtschaftspolitik-china-oeffnet-autobranche-fuer-auslaendische-firmen-komplett/21182402.html
Trade ist aktiv: WÄHLERN SIND SKANDALE EGAL
Donald Trump plötzlich beliebter als Obama
https://m.bild.de/politik/ausland/donald-trump/beliebter-als-barack-obama-55429828.bildMobile.html
Trade ist aktiv: US-HANDELSPOLITIK

Republikanern droht Stimmenverlust durch Landwirte
Der Handelsstreit mit China könnte die Bauern in den USA hart treffen - und somit auch die Republikaner bei der anstehenden Kongresswahl im November. http://app.handelsblatt.com/politik/international/us-handelspolitik-republikanern-droht-stimmenverlust-durch-landwirte/21199746.html
Trade ist aktiv: Treasury Secretary Mnuchin may go to China as trade tensions simmer
"A trip is under consideration," Mnuchin said at a press conference during the International Monetary Fund and World Bank spring meetings in Washington on Saturday.
The United States has threatened to impose tariffs on $50 billion of Chinese imports in a bid to try and force Beijing to stop its companies from stealing American companies' intellectual property.
Beijing has threatened retaliation against U.S. exports if Washington pushes ahead with the tariffs.
https://www.cnbc.com/2018/04/21/treasury-secretary-mnuchin-may-go-to-china-as-trade-tensions-simmer.html
Trade ist aktiv: Trump deserves credit for Korean thaw
https://edition.cnn.com/2018/04/27/politics/donald-trump-korea/index.html
Trade ist aktiv: China prepares a hard-line stance on Trump’s trade demands

China will refuse to discuss President Trump's two toughest trade demands when American negotiators arrive in Beijing this week, people involved in Chinese policymaking say, potentially forcing Washington to escalate the dispute or back down. https://www.cnbc.com/2018/04/30/china-prepares-a-hard-line-stance-on-trumps-trade-demands.html
Trade ist aktiv: GEOPOLITICS:

US extends tariff exemptions for European Union and other allies
The May 1 deadline for steel and aluminum tariff exemptions for U.S. allies has been extended.
Instead, Trump decided to postpone any decision on the European Union, Canada and Mexico for 30 days.
https://www.cnbc.com/2018/04/30/us-extends-tariff-exemptions-for-eu-and-other-allies.html
Trade ist aktiv: Grand Jury Sonderermittler Mueller drohte Trump mit Vorladung

Sonderermittler Mueller macht in der Untersuchung über eine russische Einmischung in den US-Wahlkampf 2016 Druck auf Donald Trump. Die Anwälte des US-Präsidenten stellen sich laut einem Bericht auf einen Showdown ein. http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trumps-russlandaffaere-sonderermittler-robert-mueller-drohte-mit-vorladung-a-1205707.html
Trade ist aktiv: GEOPOLITICS:
.
Chinese state media has a message for the US ahead of trade talks in Beijing

Officials from the U.S. and China are scheduled to meet in Beijing on Thursday and Friday to iron out their trade tensions.
"The imminent dialogue must be held on equal footing," state media Global Times said in an editorial on Wednesday.
https://www.cnbc.com/2018/05/01/global-times-china-daily-editorials-on-us-china-trade-talks.html
Trade ist aktiv: „Tradewar“

Argentinien einigt sich mit USA auf Quote für Stahl- und Aluminium
Argentinien hat sich auf Druck des Weißen Hauses mit den USA auf eine Quotenregelung für Stahl- und Aluminiumexporte geeinigt. Im Gegenzug wird das südamerikanische Land bis zur vorgesehenen Obergrenze von den Strafzöllen befreit, die die US-Regierung eingeführt hatte, wie Argentiniens Produktionsminister Francisco Cabrera am Mittwoch mitteilte. Erlaubt ist demnach künftig die zollfreie Einfuhr in die USA von 100 Prozent der durchschnittlichen Aluminiumexporte der vergangenen drei Jahre. Beim Stahl liegt die Quote bei 135 Prozent.
Trade ist aktiv: Verwendung von Wahlkampfhilfen?
Trump erstattete Zahlung an Pornostar

US-Präsident Donald Trump hat nach Angaben seines neuen Anwalts, Rudy Giuliani, seinem Rechtsvertreter Michael Cohen die Zahlung von 130.000 Dollar an die Pornodarstellerin Stormy Daniels erstattet. Das Geld sei von Trumps Anwalt gezahlt worden, der Präsident habe es über mehrere Monate hinweg zurückerstattet, sagte Giuliani dem Sender Fox News. Giuliani betonte, die Zahlung habe keinen Verstoß gegen das Gesetz zur Wahlkampffinanzierung dargestellt. https://mobil.n-tv.de/politik/Trump-erstattete-Zahlung-an-Pornostar-article20416053.html
Trade ist aktiv: Trump praises China's Xi as U.S. team arrives for trade talks

U.S. President Donald Trump praised his relationship with Chinese President Xi Jinping as a U.S. delegation arrived in Beijing on Thursday for talks on tariffs, with state media saying China will stand up to U.S. bullying.A breakthrough deal to fundamentally change China's economic policies is viewed as highly unlikely during the two-day visit, though a package of short-term Chinese measures could delay a U.S. decision to impose tariffs on about $50 billion worth of Chinese exports.The discussions, led by U.S. Treasury Secretary Steven Mnuchin and Chinese Vice Premier Liu He, are expected to cover a wide range of U.S. complaints about China's trade practices, from accusations of forced technology transfers to state subsidies for technology development."Thrilled to be here. Thank you," Mnuchin told Reuters on arriving at his hotel, when asked if he expected progress. He made no other comments.As Mnuchin arrived, Trump tweeted: "Our great financial team is in China trying to negotiate a level playing field on trade! I look forward to being with President Xi in the not too distant future. We will always have a good (great) relationship!" https://www.investing.com/news/economy-news/chinese-state-media-cautious-as-us-delegation-flies-in-for-trade-talks-1428215
Trade ist aktiv: It appears China has stopped buying soybeans from the US altogether because of trade fight
"Whatever they're buying is non-U.S.," Soren Schroder, CEO of New York-based Bunge, the world's largest oilseeds processor, told Bloomberg in a phone interview.
China canceled a net 62,690 metric tons of U.S. soybean purchases in the two weeks ended April 19, the Bloomberg article pointed out, citing USDA data for the current marketing year.
The country is the second largest market for U.S. agricultural exports, and soybeans have historically have been one of the top products sold to the Asian giant, according to the U.S. Department of Agriculture Foreign Agricultural Service.
https://www.cnbc.com/2018/05/02/it-appears-china-has-stopped-buying-soybeans-from-the-us-altogether-because-of-trade-fight.html
Trade ist aktiv: GEOPOLITICS: "TRADEWAR"
'Progress' seen by ministers at NAFTA
talks, but breakthrough elusive
https://www.investing.com/news/economic-indicators/canada-says-nafta-talks-constructive-auto-rules-center-stage-1436838
Trade ist aktiv: ATOM-DEAL

Washington will mit Verbündeten über neues Iran-Abkommen sprechen
Die verbliebenden Partner des Iran-Deals betonen, daran festhalten zu wollen. Die USA aber wollen einen neuen Vertrag verhandeln. http://app.handelsblatt.com/politik/international/atom-deal-washington-will-mit-verbuendeten-ueber-neues-iran-abkommen-sprechen/21266202.html
Trade ist aktiv: Qoud erat demonstrandum:

Trump hopes America First abroad leads to wins at home https://edition.cnn.com/2018/05/11/politics/donald-trump-foreign-policy/index.html
Trade ist aktiv: ZTE leidet unter US-StrafenTrump will chinesisches Unternehmen retten

Der amerikanische Staatschef bringt wegen seines protektionistischen Kurses einen Großteil der Welt gegen sich auf. Nun will er aber eine chinesische Firma retten, die wegen US-Sanktionen vor der Pleite steht. Aus nicht ganz uneigennützigen Gründen. https://www.n-tv.de/wirtschaft/Trump-will-chinesisches-Unternehmen-retten-article20431773.html

vs.

One of the World's Biggest Phone Firms Is Stopping Operations Because of a Ban on Buying U.S. Parts
http://fortune.com/2018/05/10/zte-components-china-technology-denial-order/

vs.

Trump seeks to save Chinese jobs at ZTE ahead of trade talks
http://www.bbc.com/news/business-44103081

vs.

Trump says he's working with Chinese president to get ZTE 'back into business, fast'
https://www.cnbc.com/2018/05/13/trump-says-he-and-xi-jinping-working-to-get-zte-back-into-business.html

vs.

News
What the Heck Is Even Going on With This Trump Tweet About ZTE and Chinese Jobs https://gizmodo.com/what-the-heck-is-even-going-on-with-this-trump-tweet-ab-1825994615
Trade ist aktiv: China is reportedly close to removing tariffs on agricultural products in exchange for relief for ZTE

Reuters and Dow Jones reported U.S. and Chinese officials are working on a deal that would reprieve China's ZTE from crippling sanctions.
In exchange, Beijing would remove tariffs on U.S. soybeans, the reports said, which cited people familiar with the matter.
Soybean prices soared on the reports. https://www.cnbc.com/2018/05/14/china-is-reportedly-close-to-removing-tariffs-on-agricultural-products-in-exchange-for-relief-for-zte.html
Trade ist aktiv: Cambridge Analytica-Skandal
Verdacht auf Zusammenarbeit mit Russland
Ein Cambridge-Analytica-Mitarbeiter soll auch für russisch geförderte Projekte zur "Verhaltensforschung" gearbeitet haben. Die Daten von 87 Millionen Facebook-Nutzern könnten so an russische Geheimdienste gelangt sein. https://mobil.n-tv.de/politik/Verdacht-auf-Zusammenarbeit-mit-Russland-article20437905.html
Trade ist aktiv: Trump hat Anwalt Schweigegeld für Daniels erstattet

Erst will er nichts von der Zahlung gewusst haben, dann ruderte sein Rechtsberater Rudy Guiliani zurück. Jetzt belegt ein Dokument, dass US-Präsident Donald Trump seinem Anwalt Michael Cohen tatsächlich die Kosten zurückerstattet hat, die dessen Zahlung an die Pornodarstellerin Stormy Daniels entsprechen.

Das geht aus einer jährlichen Finanzaufstellung des Präsidenten hervor, die von der Ethikbehörde der US-Regierung veröffentlicht wurde. Der Anwalt Cohen hatte der Pornodarstellerin kurz vor der Präsidentschaftswahl im November 2016 für ein Stillhalteabkommen 130.000 Dollar gezahlt, damit sie nicht über eine angebliche Affäre mit Trump sprechen würde. https://mobil.n-tv.de/der_tag/Mittwoch-16-Mai-2018-article20436104.html
Trade ist aktiv: Mueller told Trump team he would not indict Trump: Giuliani told CNN
https://www.investing.com/news/politics-news/mueller-told-trump-team-he-would-not-indict-trump-giuliani-told-cnn-1450903
Trade ist aktiv: GEOPOLITICS, 2019 outlook, Trump Impeachment:

19 Anklagen, fünf Geständnisse

Sonderermittler Mueller kommt Trump immer näher

Robert Mueller soll russische Verstrickungen in Donald Trumps Wahlkampf aufdecken, hochrangige Nahestehende des US-Präsidenten tauchen in den Untersuchungen auf. Trump selbst bleibt bei seiner Unschuldsbehauptung, sein Anwalt verweigert eine Aussage seines Klienten. Immer wieder wird von Muellers Entlassung gesprochen - eine Verfassungskrise droht
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Sonderermittler-Mueller-kommt-Trump-immer-naeher-article20438219.html
Trade ist aktiv: ANGEBLICHE RUSSLAND-CONNECTION IM WAHLKAMPF AUFGEDECKT
Trump plante geheimes Mega-Projekt in Moskau https://m.bild.de/politik/ausland/donald-trump/bauprojekt-moskau-55733454.bildMobile.html
Trade ist aktiv: China's state council says to cut import tariffs on consumer goods: state media

China's state council said it will cut import tariffs on a range of consumer products including cosmetics, home appliances and sports apparel starting July 1, state radio reported on Wednesday. Premier Li Keqiang said separately that China's economy was steady and improving but still faced challenges, state radio reported.
https://www.investing.com/news/economy-news/chinas-state-council-says-to-cut-import-tariffs-on-consumer-goods-state-media-1467714

Trade ist aktiv: "MAGA" - Trump überreizt sich:

US-Strafzölle "Schädliche Folgen für Verbraucher, Unternehmen und Arbeiter"

Mit der Verhängung der Strafzölle gegen die engsten Verbündeten hat der US-Präsident sein Blatt überreizt. In den eigenen Reihen wächst die Kritik an seiner Handelspolitik. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/donald-trump-kritik-an-seiner-handelspolitik-aus-den-eigenen-reihen-a-1210613.html
Kommentar: Handelsstreit Mexiko macht ernst – 20 Prozent Strafzoll auf US-Schweinefleisch

Mexiko reagiert auf Trumps kürzlich in Kraft getretenen Strafzölle: US-Schweinefleisch im Wert von einer Milliarde Dollar wird jetzt teurer.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/handelsstreit-mexiko-macht-ernst-20-prozent-strafzoll-auf-us-schweinefleisch/22643192.html?ticket=ST-131307-R9h6Oe4ATYOOZnyQpUIa-ap1
Kommentar: Ehrung im Weißen Haus Zu viele Absagen - Trump bläst Besuch von NFL-Champion ab

Eigentlich sollten die Philadelphia Eagles für den Gewinn des Super Bowls vom US-Präsidenten empfangen werden. Weil aber etliche Spieler nicht kommen wollten, hat Donald Trump die Zeremonie abgesagt. http://www.spiegel.de/sport/sonst/donald-trump-empfang-der-philadelphia-eagles-im-weissen-haus-abgesagt-a-1211216.html
Trade ist aktiv: Geopolitics:
"Trumps Trade War"

Republicans in tight U.S. House races feel heat from Mexican tariffs
Mexican tariffs are roiling U.S. congressional campaigns in states where U.S. exporters could take a hit and President Donald Trump's Republicans face tough races in November congressional elections.

Mexico announced the levies this week in retaliation to Trump's decision to slap tariffs on metal imports from Mexico and other countries. They fall on only about $3 billion in U.S. exports, but were crafted to have a "very specific" focus on vulnerable Republicans, said one senior Mexican official who asked not to be named.

"We wanted to ensure that the issue is a top priority for key decision makers at the highest level," said another Mexican official who requested anonymity.
https://www.investing.com/news/economy-news/republicans-in-tight-us-house-races-feel-heat-from-mexican-tariffs-1483426
Trade ist aktiv: Beim Handelskonflikt mit den Europäern verschärfte Trump am Freitag seinen Konfrontationskurs ebenfalls.

Auch wenn es nicht gelinge, die aus seiner Sicht unfairen Verträge mit den G7-Staaten zu ändern, "kommen wir umso besser weg!", twitterte er.
Kurz darauf, vor seinem Abflug nach Kanada, erneuerte er seine Absicht, die US-Handelsdefizite zu korrigieren. Zugleich gab er sich zuversichtlich: "Wir werden uns alle verstehen."
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-eu-lehnt-rueckkehr-von-russland-zur-g8-ab-a-1211995.html
Hmm vieleicht so
Antworten
Lyiness Lyiness
@Lyiness, Oben wieder ein LowerHigh das als Signal Für aufmerksamkeit sorgt
Antworten
@Lyiness, spannend wird, wie sich die midterm elections auf Chartsignale auswirken. Einen Kursabsturz vor den Wahlen kann sich Trump nicht leisten.
Antworten
Lyiness SwissView
@SwissView, ja das glaube ich. deswegen mache ich auch ungern eine Prognose oberhalb des 4Std Charts.
Die Fundamental Analyse würde immer dazwischen funken ;) Super wie immer.
Antworten
@Lyiness, empfehlenswert ist, sich dieses Video (s.o.) bis zum Ende anzusehen: http://insider.foxnews.com/2018/04/05/trump-illegal-voting-exists-millions-illegal-votes-and-immigration-problems

Trump hat 2016, als er glaubte, dass die Wahl verloren ist, ähnlich "argumentiert":

US election 2016: Trump says election 'rigged at polling places'
http://www.bbc.com/news/election-us-2016-37673797

Sollte Trump die midterms verlieren, wonach es immer mehr aussieht, wird die Zeit danach von seinem persönlichen Rachefeldzug gegen "die Medien" (Washington Post/Amazon) und Demokraten. Wie das dann auf die Finanzmärkte wird, lässt sich leicht abschätzen. Die Perspektive wird sein, dass Trump die kommenden 2 Jahre in Verschwörungstheorien denkt und so das politische Tagesgeschäft in Washintong lahmlegt. Für die Finanzmärkte wird 2019 aller Voraussicht nach kein gutes Jahr werden.
Antworten
@Lyiness,

Worauf sich Anleger einstellen müssen: Absurdes wird zum Tagesgeschäft.

FAKE-NEWS-VORWÜRFE
Trump greift Amazon-Gründer auf Twitter an
Erneuter Angriff von US-Präsident Trump auf die „Washington Post“: In einem Tweet nennt er die Zeitung den „Chef-Lobbyisten“ des Internetriesen Amazon.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/fake-news-vorwuerfe-trump-greift-amazon-gruender-auf-twitter-an/21145762.html

vs.

Amazon Fashion
1-48 of 120 results for Clothing, Shoes & Jewelry : Donald Trump
https://www.amazon.com/Clothing-Shoes-Jewelry-Donald-Trump/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A7141123011%2Cp_4%3ADonald%20Trump

vs.

http://www.complex.com/style/2015/08/donald-trump-menswear-line-made-in-mexico

vs.

https://www.huffingtonpost.com/entry/trump-made-in-america_us_596f9be6e4b01696c6a24918

In einem Satz: Trump führt als US Präsident eine Privatfehde gegen "Amazon". Gleichzeitig wird via Amazon die "Trump Signatur Collection" ebenso verkauft wie die seiner Tochter Ivanka. Dazu addiert sich noch, dass die "Trump Collection" in Mexiko gefertigt wird und Ivanka Trumps Produkte überwiegend in China hergestellt werden.
Antworten
Lyiness SwissView
@SwissView, na sauber. ein sehr interessantes und gleichzeitig brisantes Thema. Immer diese Machtspielchen
Antworten
@Lyiness, Ende 2019 wird Trump zur "lame duck" - zur lahmen Ente. Falls er dann noch im Amt ist. Zum Jahreswechsel 2020 dürfte dann an den Aktienmärkte die Vorfreude steigen, dass Trump Ende 2020 "weg ist. Irgendwann sind dann alle nur noch genervt - und froh über einen Wechsel.
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden