DavidIusow

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500: Q3 Ergebnisse und US Wahl

SPCFD:SPX   Der S&P 500 Index
Dow Jones, NASDAQ, S&P 500: Der S&P 500 Rebound setzt sich in dieser Woche fort. Erwartungen an Trumps Gewinn bei der US Wahl als auch an die Quartalssaison stützen.

1. S&P 500 über 3.500
2. Preist der Markt Trumps Gewinn ein?
3. Erwartungen an die Q3 Ergebnisse.

S&P 500 ERHOLUNG SETZT SICH FORT
Der US Aktienmarkt geht positiv in die Quartalssaison. Insbesondere auf Sektorenbasis wird sichtbar, dass die Marktbreite weiterhin breit ausfällt. Sowohl der Dow Jones Transportindex als auch der Index für die Halbleiter-Branche (Semiconductor) schlossen die vergangene Woche mindestens in der Nähe des Allzeithochs ab. Interessant, wenn wir bedenken, dass der Transport-Sektor derjenige ist, bei dem die größten Gewinnrückgänge für Q3 geschätzt werden, siehe weiter unten. Die Advance/Decline Line machte, bezogen auf so gut wie alle Indizes, ein neues Allzeithoch.

PREIST DER MARKT BEREITS DEN GEWINN TRUMPS EIN?
Man mag darüber spekulieren, worin der aktuelle Optimismus begründet liegt. Stimulus-News, ein schwächerer US Dollar , saisonal stabile Phase vor der US Wahl. Einer Analyse von LPL Financial zufolge konnte der Aktienmarkt in so gut wie allen Fällen den Ausgang der Wahlen prognostizieren. Aktienmärkte, in diesem Fall der S&P 500 Index , verloren in der Regel nur dann vor der Wahl, wenn die amtierende Partei den Wahlausgang nicht für sich entscheiden konnte.

Gehen wir davon aus, dass dies aktuell ebenfalls der Fall ist, dann könnten wir zu der Annahme tendieren, der US Aktienmarkt preist größtenteils bereits den Gewinn Trumps ein, unabhängig von dem Vorsprung Bidens bei den Wahlumfragen. Ohnehin, die Umfragen repräsentieren aller Wahrscheinlichkeit nach nur die halbe Wahrheit, wenn man die demographischen Veränderungen innerhalb des Landes in den letzten Jahren berücksichtigt.

WAS ERWARTEN ANALYSTEN FÜR Q3 ERGEBNISSE?
Aber auch positive Erwartungen an die Quartalssaison könnten zu dem Optimismus beitragen, nach dem Motto: Schlimmer kann es nicht mehr werden. Morgen werden die Banken wie immer die Saison eröffnen. Doch auch Bilanzen der Airlines stehen auf der Agenda. Insgesamt erwarten Analysten für Unternehmen aus dem S&P 500 Index einen Rückgang der Gewinne um 22,3 % und einen Rückgang der Umsätze von 2,9 % YoY.

Analysten haben im Laufe von Q3 ihre Prognosen jedoch nach oben revidiert. Im Juli lag die Prognose noch bei einem Rückgang von 26,5 %. Ein Anstieg in den Prognosen ist in der Regel ungewöhnlich. Per Q2 fielen die Gewinne um insgesamt 32,2 % bei einer Erwartung von -37 %. Auf Sektorenebene sollte laut der Schätzung der Transportsektor, Energie sowie Gebrauchsgüter die stärksten Rückgänge verzeichnen, die Sektoren Versorger, Technologie und Einzelhandel die geringsten.

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden