treadstone144

Klingt der Zucker-Rausch bei Aktien ab?

SPCFD:SPX   Der S&P 500 Index
148 views
8
148 0
Nach einem Anstieg um 20% sind Aktien nur noch schwer zu beeindrucken, nachdem sie sich schon so viel Befriedigung aus der Erwartung positiver Nachrichten gezogen haben. Die Messlatte für neue Entwicklungen im Handelsstreit, der Konjunktur und Geldpolitik hängt jetzt 20% höher. Der Aktienmarkt ist dennoch nach wie vor in der Lage, negative Nachrichten einfach so durchzuwinken und so zu tun, als wäre nichts gewesen. Ermöglicht wird diese Nonchalance schlechten Nachrichten gegenüber durch die Zentralbanken, die unisono weltweit wieder in einen die Märkte unterstützenden Modus umgeschaltet haben. Wir sehen als Ergebnis dessen einen Einbruch der Volatilität am amerikanischen Rentenmarkt auf das tiefste Niveau seit mehreren Jahrzehnten. Das wirkt sich auch entsprechend beruhigend auf alle anderen Märkte aus - von Aktien, über Rohstoffe bis zu den Währungen. Natürlich kann man davon die Idee ableiten, dass es früher oder später wieder unruhig werden wird an den Börsen. Das Timing dafür zu finden ist aber unmöglich. Während es also schwer ist, News-Trading zu betreiben, bietet die technische Analyse derzeit Orientierung. Fakt ist, dass der S&P 500 Index am 7., 8. und 11. März ein erneutes Verkaufssignal aus dem ABC-Trendwendemuster aus dem Herbst 2018 ablehnte. Jetzt testet er gerade den Punkt B - das Hoch vom 17. Oktober 2018, an dem der Markt zuletzt ein Unvermögen zeigte, auf neue Allzeithochs anzusteigen. Hier war zumindest Gegenwehr zu erwarten und diese Gegenwehr materialisierte sich bislang in einem Shooting Star - einer roten Kerze mit Schlusskurs am Tagestief und einem oberen Schatten, der mindestens doppelt so lang ist wie der Kerzenkörper - also kurz gesagt: Der Kerze vom 25. März. Achten Sie jetzt auf das Tief dieses Shooting Stars! Ein Rebreak dieses Tiefs beginnt automatisch all jene unter Druck zu setzen, die erwarten, dass dieser Shooting Star das Signal für einen Hochpunkt der Rally sein könnte. Ein Rebreak dieses Tiefs könnte zu Eindeckungen von Leerverkäufern führen. Solange der Markt daran scheitert, diesen Widerstand bei 2795 Punkten zu knacken muss für den Moment davon ausgegangen werden, dass wir das Top der Rally zunächst gesehen haben könnten.





Risikohinweis: Der Handel mit Derivaten unterliegt einem hohen Risiko und ist nicht für alle Anleger geeignet. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weder besitzen Sie den Basiswert noch haben Sie jedliche Rechte bezüglich diesen. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen.
__

Professionelle Kunden: Digital 100s und Countdowns unterliegen ebenfalls einem Risiko, da Sie Ihre gesamte Einlage verlieren können. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Anleger. Investieren Sie nur Gelder, die Sie verlieren können und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten.
__

CMC Markets UK Plc ist im Unternehmensregister der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (Financial Conduct Authority) unter Registernummer 173730 registriert. Die Niederlassung Wien ist eine Zweigniederlassung und wird von der FCA und der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) beaufsichtigt.

Die hier vorgestellten Inhalte dienen lediglich der allgemeinen Information über öffentlich bekannte, mögliche Trading-Strategien. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors.
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Shows So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Hilfe Center Einen Freund empfehlen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden