tiednogh

SPX 500 Schwäche kaufen

Long
SP:SPX   S&P 500 Index
Hallo, der SPX hat ein sehr kritisches Niveau erreicht und Panik greift um sich. In der letzten Analyse Dezember 2021 habe ich auf die Marke 4450 hingewiesen, die nun per Tagesschluss gefallen ist. Für mich entscheidend aber ist der Wochenschlusskurs der nächsten Woche und der Montag darauf ( Monatsende). Im Histogramm des MACD sind wir in einen Bereich hineingelaufen, der regelmäßig in den letzten Jahren zumindest aus technischer Sicht einen möglichen Pullback angezeigt hat. Es besteht also durchaus die Möglichkeit, das der Markt dreht und zumindest kurzfristig steigt. Ich bin daher optimistisch, das am Monatsende die 4450er- Marke nicht unterboten wird und der SPX 500 einen Boden findet. Einen sinnvollen Stop findet man unterhalb der 4250, ein mögliches Kursziel könnte der Bereich 4550 bis 4700 sein. Bestehende Shortpositionen würde ich auf diesem Niveau verkaufen. Viel Glück.
Trade ist aktiv: Es handelt sich um einen Chart 1 Kerze = 2 Tage . Ich bin bereits long investiert.
Trade ist aktiv: Die Position habe ich heut aufgestockt und die Schwäche gekauft. Den Stop setze ich auf 4210 Punkte.
Trade ist aktiv: Stopanhebung auf 4440 . Wenn 4550 erreicht werden, erste Gewinnmitnahmen 25% der Positionen und der Rest Stop auf 4500.
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.