speinvest

SAP - Bärisches Muster?

Short
XETR:SAP   SAP SE O.N
SAP ist bislang einer der Anlegerlieblinge gewesen. Der letzte Abverkauf Ende Oktober 21 war steil und ohne Gegenwehr. Bislang erholte sich der Wert sehr schleichend mit viel Gegenwehr. Zuletzt bildete sich von Septrmber bis Oktober 2021 ein Doppeltop an der 130 Marke aus. Das letzte Hoch konnte bislang nicht wieder erreicht werden. Im großen Chartbild könnte dies eine riesige SKS-Formation ergeben. Zur Zeit bestätigt dies im Wochenchart die Divergenz zwischen dem Kurs und dem RSI . Bestätigt wird diese mit dem nachhaltigen Bruch der letzten Unterstützungszone ca. im Beriech zwischen 112,75 und 115 . Die Formation wäre dann ausgelöst. Es wäre mit einem Kursziel von ca. 77 zu rechnen.
Was haltet ihr von dieser Idee? Ich freue mich über eure Kommentare.

Wie immer gilt:
Diese Idee stellt keine Anlegeempfehlung darf. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.
Viel Glück beim traden.
Kommentar: Es ist natürlich der Abverkauf von Ende Oktober 2020 gemeint.
Heute gab es im frühen Handel direkt nach der Veröffentlichung der Idee einen starken Abverkauf. Der RSI befindet sich auf Tageschartbasis am überverkauften Bereich, womit nun vorerst mit einer Gegenbewegung gerechnet wird. Bestätigt sich die Vermutung der SKS weiterhin, so könnte es einen Retest der Durchbruchsmarke bei ca. 12 € geben. Hält die Marke und der Kurs dreht nach unten weg, so sollte dies m.E. die Bestätigung der SKS-Formation bedeuten.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.