cybershredder

Palladium wird zum Auslaufmodell

Short
CURRENCYCOM:PALLADIUM   Palladium
Nachdem der Kurs sich von 3000$ auf ca. 1500$ halbiert hat, gab es eine schnelle Gegenreaktion von 1530$ auf 2440$ innerhalb der letzten Wochen.
Schlappe 50% in nur 6 Wochen.
Mit diesem Anstieg ist Palladium allerdings wieder stark überkauft und stößt auf wichtige technische Marken.

Palladium wird zu ca. 80% in der Automobilindustrie für Katalysatoren verwendet.
Mit der Mobilitätswende weg vom Verbrenner und hin zum Elektroauto wird die Nachfrage auf lange Sicht zwangsläufig zurück gehen.
Ich bin der Meinung, dass der aktuelle Palladiumpreis dies nicht angemessen reflektiert.
Natürlich wird die Nachfrage eher schleichend nachlassen so wie sich die Verbrenner aus dem Markt verabschieden.

Die Widerstände:
1. Mit einer Punktlandung am 61er Fibo-Level bei 2444$ der letzten großen Abwärtswelle abgeprallt.
2. Der Horizontalwiderstand aus diversen Hoch- und Tiefpunkten bei ~2450$
3. Am Abwärtstrend ebenfalls bei ~2450$ abgeprallt
4. SMA200 wurde zwar knapp überboten, aber nun zeigen sich obere Schatten im Kerzenchart.

Die Kombination aus kurzfristig stark überkauft, den multiplen Widerständen und den fundamental schwachen Aussichten ist für mich Grund genug für ein Short-Trade.

Stop >2450$ per Daily Close
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.