mattis21
Long

Wird Porsche der große Gewinner der Trendwende sein ?

XETR:PAH3   PORSCHE AUTOM.HLDG VZO
Es ist wieder so weit,willkommen zu meiner 3 Analyse über die Porsche Aktie (WKN:PAH003).

Wie kam ich darauf ausgerechnet die Porsche Aktie näher unter die Lupe zu nehmen und eine Analyse zu erstellen?

Mit dem am 4 September vorgestellten Porsche Taycan schossen die Vorbestellungen nur so in die höhe,30.000 Vorbestellungen stand 26.01.20.Der Porsche 911 das beliebteste Modell wurde 35.000 mal abgesetzt.Immer mehr Magazine schreiben über den Taycan und sind nach den Tests begeistert.Porsche ist es gelungen von den klassischen Verbrennern auf Elektrisch umzustellen und das ist eine große Herausforderung für einen Sportwagenhersteller.Das hat mich sehr beeindruckt und wollte mir einen überblick über den Markt verschaffen,und euch daran teilhaben lassen.Natürlich basiert diese Analyse nur auf meiner persönlichen Meinungen.

Nun zur Chartanalyse:
Als am 17.Mrz.2015 die Aktie von 94,54 EUR auf 33,48 EUR fiel (News,Gewinne schlechter als gedacht) korrigierte der Markt innerhalb 3 Jahren um 50%.Von da an Bildete sich eine Bärische Sequenz die durch schlechte Dividende und wieder schwächere Gewinne entstand.Der Markt verfehlte das Ziellevel nur knapp um dann in eine Konsolidierungsphase überzugehen.Als am 7 August 2019 die Gewinne deutlich höher waren als das Halbjahr zuvor, bildete sich eine bullische Sequenz die das Ziellevel schön anlief und dort reagierte.Derzeit verweilt der Markt im bärischen Korrekturlevel und hat nun 2 Optionen.

OPTION 1: Der Markt korrigiert die Bewegung und reagiert im bullischen Korrekturlevel( Kleines grünes Viereck) um dann mit neuer Kraft die Rosa Sequenz zu aktivieren.

OPTION 2: Der Markt ignoriert das Korrekturlevel der bullischen Sequenz und läuft zurück um das Ziellevel der Bärischen Sequenz sauber abzuarbeiten.Nach dem Kraftaufwand würde er wahrscheinlich noch einmal das Korrekturlevel der Bärischen Sequenz anlaufen um dann eine größere Sequenz zu aktivieren.Das halte ich allerdings für sehr unwahrscheinlich da das Ziellevel dieser Sequenz dann bei 21 EUR liegen würde und das wäre doch sehr unrealistisch.

FAZIT: Klar kann es noch andere Optionen geben oder der Markt hält sich gar nicht mehr an die Level.Ich habe euch lediglich aufgezeigt welche Szenarien Ich persönlich am wahrscheinlichsten finde.Generell bin ich sehr Positiv gestimmt wenn es um die Zukunft von Porsche geht,da die Entwickler und Designer immer wieder zeigen zu was sie im Stande sind und mit der Zeit gehen.Deshalb gehe ich lontherm von einem bullischen Markt aus.

Ich hoffe euch konnte die Analyse einen Überblick verschaffen und ihr konntest sie ggf. mit eurer Analyse abgleichen.

Diese Analyse stellt KEINE Anlage Empfehlung dar !!!

System gelernt von Stefan Kassing

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden