WirmachenTrader

Break oder Bounce - wichtige Struktur im NZDUSD

FX:NZDUSD   Neuseeländischer Dollar / US-Dollar
Im NZDUSD befinden wir uns an einer wichtigen Support Zone . Wird dieses Zone halten, oder bricht der Preis durch. 2 Szenarien sind möglich, der Support hält und der Preis steigt ein weiteres mal oder der Preis bricht und wir sehen einen Drop . Entscheidend wird die heutige Tageskerze sein!
Trading System für Anfänger und Fortgeschrittene.
https://www.wirmachentrader.de
Ihre zwei Szenarien bestehen aus einen Pfeil nach oben sowie nach unten. Der Kurs ist bereits oben an der Channellinie abgeprallt was im Stundenchart davor durchaus ersichtlich gewesen wäre denn hier wäre der eigentliche durchbruch für eine gUte lon option gewesen. Ein Long wegen Ihrer oben beschriebenen entscheidenden Kerze im Daily einzugehen hätte für mich keinen Sinn ergeben. Im Stundenchart ein breakout long den man dann im 15min chart hätte verfolgen können um dann den Abprall in form eines LH für eine weitere darauffolgende kurze short option bis jetz weiter zu nutzen wäre denkbar gewesen. Für ein long oder short im Daily wäre es an ihrer Stelle mit viel zu viel Risiko verbunden auch wenn dies noch durchaus weiterhin möglich wäre.
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden