FX:NZDJPY   Neuseeländischer Dollar / Japanischer Yen
Hallo Leute,

hier ein möglicherweise eine schöne Triangle Bildung mit baldigem BreakOut an Punkt E.

Kaufdruck ist bestätigt, Komplettanalyse spricht auch für vermehrt steigendes Potenzial.

Hinweis: meine Analysen stellen keine Anlageempfehlung dar!
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: Ziel erreicht, das ging flott, leider verfrühter BreakOut am Bullenlevel der CD Bewegung. Richtung stimmte.
Kommentar: mögliche Fortsetzung dieses Marktes in den Kommentaren.
Kommentar: Update zum zweiten Setup in den Kommentaren
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: Ziel des zweiten long Setups auch erreicht!
Möglicher Re-Entry Buy im blauen Rechteck. Weitere Idee: Sell am oberen Bereich mit target des blauen Rechteckes (risikoreicher)

Antworten
Auch der zweite Setup Gedanke hier ging voll auf

Antworten
Hier kam es mit dem Bullenlevel der CD Bewegung, türkises Rechteck, zu einem verfrühten BO. Dies passiert öfter mal. Daher machts auch Sinn, wenn man früher einsteigen möchte, bei der CD Bewegung einzusteigen, weil man dann definitiv nur mehr gewinnen kann, wenn es zum verfrühten BO kommen sollte. Der BO lief genau bis zum Extensionslevel, knapp oberhalb der 161,8er Extension. Schön wäre es jetzt, wenn der Markt hier die Fibo Sequenz korrigiert = blaues Rechteck und man sich dort erneut mit Buy Trade positionieren kann.



Antworten
Guck ich mir gleich mal an. Danke fürs teilen.
+1 Antworten
@StefanBode, jap, sollte gleich interessant werden. Gutes CRV, da klare MoB Marke an Punkt E. Grüße
Antworten
StefanBode StefanKassing
@StefanKassing, hab es mal für mich aufgedröselt.
Antworten
@StefanBode, ja, das E target wäre aber in dem Fall unsauber. Allerdings passiert es häufiger, dass der Markt bereits am Korrekturlevel der CD Bewegung reagiert und verfrüht ausbricht; bekräftigt nur die Bullspower. Schöner wäre es, wenn die targets sauber abgearbeitet werden BCDE im Bereich jeweils zwischen 78,6er und 100er, optimal am 88,2er.
+1 Antworten
StefanBode StefanKassing
@StefanKassing, ja, dann wäre die d ggf. erst mit dem letzten Hochlauf abgearbeitet
Antworten
@StefanBode, das ist eine Möglichkeit, ja
+1 Antworten
StefanBode StefanKassing
@StefanKassing, Immer wieder geil so eine Auflösung, mit den dann dazu passend nachgereichten Nachrichten ;-)
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe Themen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung TradingView Coins Meine Support Tickets Hilfe Themen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden