mstei

#NZDCHF Harmonische Kombination für Long Setups $NZDCHF

Long
FX:NZDCHF   New Zealand Dollar/Swiss Franc
Wir haben hier mehrere harmonische Optionen innerhalb des weißen Abwärtskanals, die alle im grün eingezeichneten Bereich ihre PRZ haben.

Genaugenommen handelt es sich um 2 ABCD Pattern (türkis D mit 162 und gelb D mit 127), sowie ein Deep Crab (das große blaue Pattern) und ein Crab (das kleine blaue Pattern als intra-Pattern des gelben ABCD ).

Eine Wolfe Wave ist hier auch noch gut sichtbar, die würde aber erst weiter unten getriggert.

Keine Anlageberatung, wissenschaftlicher Beitrag.



Das ABCD Pattern ist die Grundstruktur harmonischer Muster.
Der Entry Punkt D wird mit Fibo Extension oder beim alternativen ABCD auch mit Fibo Projektionen definiert.
C: 38,2 – 88,6 Retracement von AB
D: 1 – 261,8 Extension von BC
Alternativ kann der Punkt D auch mit einer Fibonacci Projektion berechnet werden.


Das Crab Pattern wurde 2001 von Scott M. Carney entdeckt und zählt zu den Trendumkehr-Formationen.
B: 0,382 – 0, 618 Retracement von XA
C: 0,382 – 0, 886 Retracement von AB
Cluster D: 2,236 -361,8 Extension von BC und 1,168 Retracement von XA
Einstieg an Punkt D in Richtung XA.
Mindestziel 0, 382 Retracement von AD
Empfohlener SL liegt bei 200% von XA.


Wenn der Punkt B das 0886 Retracement von XA erreicht, wird aus einem Carb Pattern, ein Deep Crab. Das Muster zählt wie das klassische Crab Pattern zu den Trendumkehr-Formationen.
Das Crab Pattern wurde 2001 von Scott M. Carney entdeckt und zählt zu den Trendumkehr-Formationen.
B: 0, 886 Retracement von XA
C: 0,382 – 0, 886 Retracement von AB
Cluster D: 2,0 -361,8 Extension von BC und 1, 618 Retracement von XA
Einstieg an Punkt D in Richtung XA.
Mindestziel 0, 382 Retracement von AD
Empfohlener SL liegt bei 200% von XA.
Kommentar:
Guter Start. Wenn man einen guten Entry erwischt hat, kann man schon sichern.

Kommentare