Andre_Stagge
Short

sehr wichtige Marke im Nikkei: 23.000 Punkte

TVC:NI225   NIKKEI 225

BoJ hat entgegen dem globalen Trend nicht damit begonnen, ihre Geldpolitik zu straffen
Inflation immer noch schwach
BoJ führt die Geldpolitik über Finanzinstitute aus. Das Geschäftsumfeld muss für die Banken nachhaltig sein.
Langsamer Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik wird bis spätestens März 2019 formuliert
JGB – Obergrenze ist bei 10 BP            

Das Treffen der BoJ findet in einer Zeit gemischter wirtschaftlicher Signale statt. Es gibt Wachstum und starke Unternehmensgewinne, aber die Inflation ist noch weit unter dem BoJ-Ziel von 2 Prozent. Zudem sinken die Gewinne einiger Banken, die unter den niedrigen langfristigen Zinsen leiden. Die US-Zölle auf Einfuhren einschließlich japanischen Stahls sind ein weiteres Problem.

Zusätzlich zu einer größeren Flexibilität beim Renditeziel könnte die BoJ auch Wege diskutieren, wie das ETF-Kaufprogramm nachhaltiger gemacht werden könnte. Die BoJ kauft jährlich ETF für 6 Billionen Yen (rund 46 Milliarden Euro             ). Solche Änderungen würden aber keinen grundsätzlichen Politikwechsel darstellen, sagten Experten.

---------------------


Risikohinweis
Alle Informationen basieren auf Quellen, die ich für zuverlässig halte. Die Angaben erfol­gen nach sorgfältiger Prüfung, jedoch ohne Gewähr. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Investments in Optionen, Futures , CFD´s, ETFs, Zertifikaten, sonstigen Derivaten und Aktien bieten Chancen auf Gewinne bei zugleich hohem Verlustrisiko.

Die vorgestellte Analyse hat eine kurzfristige, spekulative Ausrichtung. Aufgrund der spekulativen Risiken, die mit Anlagen in Wertpapieren und Derivaten verbunden sind, sollten Sie             solche Investments grundsätzlich niemals auf Kredit finanzieren. Jedes Investment beinhalten spekulative Risiken, die im negativsten Fall bis zu einem Totalverlust der investierten Mittel sowie der Nachschusspflicht, d.h. Verluste, die über das eingesetzte Kapital hinausgehen, führen können. Daher wird ausdrücklich davon abgeraten, Anlagemittel nur auf spekulative Mittel zu konzentrieren.

Die vorliegenden Analyseergebnisse stellen keine konkreten Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Produkten dar .

Die Analysen dieser Webseite berücksichtigen in keiner Weise eine konkrete persönliche Anlagesituation und dürfen folglich nicht als Anlageberatung im Sinne des § 32 KWG aufgefasst werden.
https://www.andre-stagge.de/

Senior Portfolio Manager
Hochschuldozent
Performance Coach
Chartered Financial Analyst (CFA)
Certified Financial Technician (CFTe)
geprüfter Eurex Händler
NLP Practitioner

https://www.andre-stagge.de/
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden